Jaime Silvela fliegt am zweiten Tag des Forcn-Wettbewerbs

Der Fahrer Jaime Silvela auf dem Rücken von "Mujuru MQ" war gestern derjenige, der am zweiten Tag des Avesilian Contest of the Forcón höher gesprungen ist und den ersten Platz im 1,35-Meter-Test mit einer Stoppuhr gewonnen hat. Leonardo Medal mit "Rebeca M" tat dasselbe in 1,30 Metern mit einer Stoppuhr und einem Tiebreaker; Carlos González-Saavedra mit "Clintour de Torres", 1,20 m mit Stoppuhr; José Arango über "Herbie van Overis" um 1.10 Uhr ohne Zeitangabe; Carlos Borho, mit "Tovie Star Troides", in 1 Meter ohne Stoppuhr; Eugenia Borho auf der Rückseite von "Willi Kili" in 0,80 Metern ohne Stoppuhr; und Brezo Álvarez, auf "Cocoliso", in 0,5 Metern auch ohne Zeit.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.