Jamie McMurray tritt in Nr. 40 für Daytona 500 an

0
19

Im Rahmen einer Partnerschaft mit Chip Ganassi Racing (CGR) gab Spire Motorsports bekannt, dass der Daytona 500-Champion Jamie 2010, McMurray, die Nummer 40 des Chevrolet Camaro ZL1 der 2019 Daytona 500 fahren wird. McMurray wird seinen 17. Start im „Great American Race“, wenn der Daytona 500 am 17. Februar in die reguläre Saison der Monster Energy NASCAR Cup-Serie (MENCS) startet.

Der Daytona 500-Rennwagen von McMurray wird von mehreren Unternehmen gesponsert, die für seine Karriere bei NASCAR von wesentlicher Bedeutung waren. Der Chevrolet No. 40 wird Branding von Bass Pro Shops, McDonald's und Cessna erhalten, um die langjährigen Partnerschaften der Unternehmen mit McMurray über die Jahre zu würdigen. Bass Pro Shops und McDonald's sind seit 2010 auf McMurrays Autos, während Cessna seit 2013 bei ihm ist. Bass Pro Shops war der Hauptsponsor von McMurrays Auto für alle drei Rennen, die er 2010 gewann (Daytona, Indianapolis und Charlotte).

VERBINDUNG: Der Fahrer verschiebt diese Nebensaison

"Der Daytona 500 ist das einzige Rennen, das jeder NASCAR-Fahrer gewinnen möchte", sagte McMurray in einer Team-Pressemitteilung. „Für den Rest Ihres Lebens werden Sie als Daytona 500-Champion vorgestellt oder anerkannt. Ich freue mich darauf, die Chance zu haben, möglicherweise zweimal zu gewinnen, und es würde so viel bedeuten, noch einen Sieg mit all den großartigen Partnern zu feiern, die seit vielen Jahren bei mir sind. "

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.