Sport

Joe Mauer beendet eine ständig unterbewertete Karriere

Joe Mauer beendet eine ständig unterbewertete Karriere

Der Freitagabend war für die Baseballwelt hart, und das Spiel erinnerte uns alle an unsere Sterblichkeit, wie es üblich ist. Obwohl es keine große Überraschung war, ist es immer nervig, wenn es offiziell gemacht wird. Das heißt, Joe Mauer geht vom Spiel weg. Einer der am meisten unterschätzten Spieler seiner Zeit gab gestern Abend die Ankündigung bekannt und veröffentlichte diesen Brief an Twins-Fans. Mauer ist ein echter Rückschlag als kontaktorientierter Hitter, dessen Spiel immer weniger zur modernen MLB-Ästhetik passt, und auch als jemand, der seine gesamte Karriere in einem Team verbracht hat. Es ist eine seltene und besondere Verbindung zwischen Fan und Player, und Sie können sehen, dass diese Aussage durchkommt. Sicherlich wird Mauer in den nächsten sieben Jahren in der Hall of Fame sein, aber es scheint, als würden Spieler wie er zu Zeiten wie diesen zu oft nur richtig geschätzt.
Mauer war ganz einfach einer der besten Spieler seiner Generation und eine Zeitlang sah er aus wie ein zukünftiger innerer Kreis, die erste Wahl Hall of Famer. Er ist nicht mehr an diesem Punkt, aber das war weitgehend außerhalb seiner Kontrolle. In den ersten zehn Jahren seiner Karriere erzielte Mauer einen beeindruckenden Wert von 0,332 / 405 / 0,468 und war 35 Prozent besser als der Durchschnitt der Liga. Oh, und das meiste davon kam als Fänger. In einigen Fällen hat seit 2014 kein Catcher in einer einzigen Saison so gut abgeschnitten, und seit 2010 haben es nur 12 mit mindestens 350 Auftritten auf die Platte geschafft erste Basis spielen. Sein relativer Mangel an Macht spielte dort nicht so gut, und ein seltsamer Gesangsteil der Minnesota-Fangemeinde nutzte das und seinen Vertrag gegen ihn, wann immer sie konnten. Auf nationaler Ebene war die Ansicht von Mauer nicht viel fairer, wenn
Die mangelnde Wertschätzung für Mauer in der zweiten Hälfte seiner Karriere war immer frustrierend, nicht zuletzt weil Verletzungen den Grund für seinen Sturz waren. Es ist jedoch erfrischend, dass wir jetzt den Kontext einer großen Geschichte von Mauer richtig darstellen können. Ein Kind aus der Heimatstadt verbrachte seine gesamte Hall of Fame-Karriere mit dem Team, für das er aufgewachsen war. Einer der besten reinen Schläger, den das Spiel je gesehen hat, und der Kerl, von dem du immer erzählt hast, ist der Lieblingsspieler deines Lieblingsspielers. Mauer war einer der besten Spieler seiner Zeit, schlicht und einfach, und das mit Kopfverletzungen, die im Wesentlichen seine 30er Jahre wegnehmen. Wir werden nie wissen, was wirklich hätte sein können, aber wir wissen, dass es eine enorme Karriere war.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.