Sport

Jordan Rossiter freut sich auf eine glänzende Zukunft bei Rangers unter Steven Gerrard, seinem Helden der Vergangenheit

Jordan Rossiter freut sich auf eine glänzende Zukunft bei Rangers unter Steven Gerrard, seinem Helden der Vergangenheit

Das letzte Mal, als Steven Gerrard bei einer Pressekonferenz neben Jordan Rossiter saß, unterbrach er seinen Spieler, um einem Journalisten einen Tadel zu überbringen. In dieser Woche ließ er den Mittelfeldspieler für sich selbst sprechen, und er hätte sich vielleicht gewünscht, dass er dies früher hätte tun können. Dies war die glühende Bewertung, die er von seinem Trainer abgegeben hatte.

  Rossiter war nur ein Junge, der versuchte, sich in Liverpool durchzusetzen, als Gerrard nicht nur der Kapitän seines Heimatvereins war, sondern auch der Kapitän seines Landes und ein globaler Superstar. Laut Rossiter hätte man das nie gewusst, und der 21-Jährige ist nicht im geringsten überrascht, dass er sich seit seiner Berufung als Rangers-Manager mit der gleichen Klasse und dem gleichen sympathischen Umgang verhalten hat der weltbesten Spieler.

  "Er war fantastisch", sagte Rossiter. „Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich bei Melwood trainierte und er war brillant mit mir. Ich habe so viel von ihm gelernt, jeden Tag mit ihm zu trainieren, und ich hoffe, dass ich als Manager so viel mehr unter ihm lernen werde.

  „Er war immer ansprechbar, als ich dort war, und ich habe auch so viele andere Geschichten gehört. Er war sogar in der Stadt erreichbar.

  „Ich denke, jeder Akademie-Spieler, der in die erste Mannschaft kommt, wird begeistert sein. Er war erstklassig als Spieler und war erstklassig als Manager.

  „Natürlich versuchst du, ihn zu beeindrucken. Das wäre auch für den Verantwortlichen dieses Fußballclubs der Fall. Ich möchte jede Minute eines jeden Spiels spielen und das wird hoffentlich irgendwann kommen.

  „Es ist etwas Besonderes, unter ihm zu spielen. Es gibt ein paar mehr Scouse-Akzente als in den letzten Jahren. Aber auch ohne sie ist es ein unglaublicher Verein. Ich bin einfach glücklich, ein Teil davon zu sein. "

  Für Rossiter mehr als die meisten klingen diese Wörter wahr. Seine schrecklichen Verletzungsprobleme seit dem Wechsel zu Rangers vor mehr als zwei Jahren sind gut dokumentiert, aber er scheint endlich in der Lage zu sein, einen regelmäßigen Beitrag zur Sache zu leisten.

  "Ich war in meiner Karriere nie wirklich ein regelmäßiger Spieler von Woche zu Woche", sagte er. „Das ist es, was ich anstreben muss, obwohl ich weiß, dass es viel Wettbewerb gibt. Aber es gibt viele Spiele, und ich glaube, ich kann ein Teil dieses Clubs sein.

  „Ich bin körperlich und geistig am besten Ort, an dem ich seit einigen Jahren war. Ich muss nur fit bleiben und für die Auswahl zur Verfügung stehen, und wenn meine Chance kommt, liegt es an mir, sie zu ergreifen.

  „Ich habe im Grunde zwei Jahre meiner Karriere verloren und ich muss das zurückbekommen. In jungen Jahren viel Fußball zu spielen, ist wichtig für deine Karriere und für deine Entwicklung, und das habe ich verpasst. "

  Die Anhänger haben sicherlich nie das Vertrauen in Rossiter verloren, und er ist begeistert von ihrem guten Willen, trotz seiner langen Sprünge an der Seitenlinie.

  "Seit ich hier bin, sind die Fans großartig", sagte er. „Ich kann nicht hoch genug von ihnen sprechen. Sie haben mich so sehr unterstützt, obwohl ich nicht weiß, ob ich es nach zwei Jahren der Verletzung verdient habe. Ich habe nie ein schlechtes Wort zu mir gesagt. Ich möchte sie genauso gut zurückzahlen wie den Verein.

  „Dies ist einer der besten Clubs der Welt. Hier möchte ich meinen Fußball spielen. Die Fans sind ein großer Teil davon und einer der Hauptgründe, warum ich überhaupt hierher gekommen bin. “

  Ein anderer Mann, der an Rossiter glaubt, ist Gerrard selbst. Der Rangers-Manager sieht immer noch vielversprechend in dem Kind, dem er vor vielen Jahren zum ersten Mal in Melwood geklatscht hat, und obwohl er die Arbeitsbelastung sorgfältig verwaltet, glaubt er, dass der Mittelfeldspieler eine wichtige Rolle in dieser Saison spielen kann.

  "Ich bin hier, um ihn zu unterstützen", sagte Gerrard. „Er ist mein Spieler, er ist ein guter Spieler, dessen Zeit wirklich hart war. Aber ich denke, es ist wichtig, dass wir nicht weiter über diese schwierige Zeit reden. Wir hoffen, das ist jetzt hinter ihm. Er wiederholt Trainingseinheiten, er war verfügbar.

  „Ich denke, er kann von allem etwas gut machen. Er ist sehr fit in Sachen Ausdauer, also trifft er große Zahlen und bedeckt viel Gras. Er ist fast so gut wie ich. Er kann den Ball kurz und lang passieren, er ist ehrlich, ich vertraue ihm.

  „Er ist bereit dafür. Er ist mein Spielerstil, der ihn für Sie leer macht. Also muss er nur geduldig sein und es zulassen, und es wird kommen. Bis zum Ende der Saison ist viel Fußball zu spielen. Er wird in dieser Saison viel mehr Auftritte bekommen, wenn er sich um sich selbst kümmert, als in den beiden vorangegangenen Spielzeiten.

  „Das ist meiner Meinung nach eine gute Plattform, um voranzukommen. Er wird nicht zustimmen, weil er jedes Spiel spielen möchte. So ist er, ich kenne das Kind. "

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.