Sport

Kent nach 5 Jahren als Trainer von Washington St. aus

Der Staat Washington hat sich nach fünf Spielzeiten von Cheftrainer Ernie Kent getrennt, teilte die Schule am Donnerstagabend mit.

Der 64-jährige Kent übernahm 2014 die Position von Pullman und konnte in keiner seiner fünf Spielzeiten die 500er-Marke beenden. Die Cougars belegten im ersten Jahr in Kent den achten Platz in der Pac-12 und erreichten seitdem nie mehr als den 10. Platz.

Kent war 47-77 in dieser Saison, und der Bundesstaat Washington beendete die Gesamtwertung mit 11-21 und 4-14 im Pac-12.

"Ich habe mich heute mit Ernie getroffen und ihn wissen lassen, dass ich die Leitung unseres Basketballprogramms ändern würde", sagte der Sportdirektor Pat Chun in einer Erklärung. "Wir wissen alles zu schätzen, was Ernie für den Staat Washington getan hat, aber zu diesem Zeitpunkt brauchen wir eine neue Richtung, um unsere Fangemeinde zu beleben und das Programm wieder in den Vordergrund zu rücken. Ich bin optimistisch, dass unsere zurückkehrenden Studenten-Athleten uns sofort die Möglichkeit geben, unser Programm zu verschieben in einer positiven Flugbahn. "

Die Saison der Cougars endete am Mittwochabend mit einer 84-51-Niederlage gegen Oregon im Pac-12-Turnier.

Washington State hat das NCAA-Turnier seit 2008, als Tony Bennett an der Spitze stand, nicht erreicht.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.