Klatsch: Juventus will, dass Salah, Man Utd dem Rabiot-Rennen beitreten

0
23

Datum der Veröffentlichung: Dienstag, 12. Februar 2019, 9:00 Uhr

JUVE ZIELSOMMER-SWOOP FÜR SALAH
Atmen Sie diesen frisch gelegten Haufen ein: Juventus will Mo Salah für £ 175 Millionen.

Ja, die Geschichte besagt, dass Cristiano Ronaldo, offenbar in seiner neuen Rolle als Juve-Sportdirektor, dem Club grünes Licht gegeben hat, um in diesem Sommer nach dem Liverpool-Star zu gehen, während Paulo Dybala diesen Sommer wahrscheinlich weiterzieht. Das ist der Anspruch von Sky News Arabien, wenigstens.

Sie schätzen sicherlich den Preis. Es könnte „nahe an 200 Mio. €“ liegen, könnte aber auch diesen Betrag übersteigen. OK…

Don Balon – diese verehrte Bastion der Wahrheit – wiegt mit dem Vorschlag, dass Salah als Ersatz für Dybala gebraucht wird, der das Leben in Ronaldos Schatten nicht gerade liebt. Juves Plan B, wenn Liverpool von ihnen verlangt wird, gleich zu ficken: Real Madrid-Flügelspieler Marco Asensio.

UNITED ENTER LAUFEN FÜR RABIOT
Adrien Rabiot ist im Sommer ein kostenloser Agent und es schien, als hätte der Mittelfeldspieler der PSG viele Möglichkeiten. Nicht genug, anscheinend, weil jemand es für notwendig gehalten hat, den Namen von Manchester United in die Mischung zu stecken.

Manchester City, Liverpool und Barcelona sind eng mit dem Frankreich-Star verbunden Tottenham ist auch als Verehrer aufgetaucht. Barcas Interesse dürfte seit der Unterzeichnung von Frenkie De Jong etwas nachgelassen haben, wodurch die Premier League immer wahrscheinlicher wird.

AS sagt, United habe für Rabiot einen späten Schuss gemacht. Wer auch immer die Entscheidungen in Old Trafford trifft, ist besorgt darüber, dass Marouane Fellainis Austritt sie im Mittelfeld leicht gemacht hat.

Sie würden den 23-Jährigen nicht beschuldigen, an Bord gehen zu wollen Oles Spaßbus und Rabiots Agent oder "Mum", wie er sie nennt, mag fast sicher das Aussehen von prall gefüllten Lohnpaketen, die sie in Old Trafford derzeit verteilen.

UND DER REST
In den nächsten zwei Wochen entscheidet sich Chelsea für Maurizio Sarris Schicksal… Barcelona hat sich mit Lukas Jovic auf Eintracht Frankfurt geeinigt… West Ham bot im vergangenen Monat 35 Millionen £ für Atalanta-Stürmer Duvan Zapata an… Im Januar wollte Barcelona gegen Fenerbahce-Innenverteidiger Martin Skrtel antreten .


LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.