Vitality Roses spielen am Sonntag gegen Samoa auf Sky Sports Netball und YouTube

Letzte Aktualisierung: 13.07.19 20:41 Uhr

Layla Guscoth wird den Rest der Netball-Weltmeisterschaft verpassen, nachdem sie ihre Achilles gegen Schottland gebrochen hat

Layla Guscoth wird den Rest der Netball-Weltmeisterschaft verpassen, nachdem sie ihre Achilles gegen Schottland gebrochen hat

Die englische Netball-Weltmeisterschaft wurde von der Nachricht getroffen, dass Verteidigerin Layla Guscoth einen Achillesbruch erlitten hat und den Rest des Turniers verpassen wird.

Der Star von Adelaide Thunderbirds, der in Liverpool bereits beide Spiele in England bestritten hat, erlitt die Verletzung im ersten Viertel des 70: 34-Sieges am Samstag über Schottland.

Vitality World Cup – Spiel am Sonntag

Gruppe A Australien gegen Sri Lanka
Nordirland gegen Simbabwe
Gruppe B Neuseeland gegen Singapur
Malawi gegen Barbados
Gruppe C Jamaika gegen Südafrika
Trinidad & Tobago gegen Fidschi
Gruppe D England gegen Samoa
Uganda gegen Schottland

Sie humpelte vom Platz und zeigte sofort auf ihre Wade, und Tracey Neville bestätigte den Medien sofort, dass die 27-jährige Verletzungspause unmittelbar verstrichen war, um die Verletzung beurteilen zu lassen.

Und am Samstagabend bestätigte England Netball, dass Guscoths Turnier vor dem Ende der ersten Vorrunde beendet war

"Layla ist eine großartige Bereicherung für unser Team und wir sind so enttäuscht, dass sie uns für den Rest dieses Turniers nicht auf dem Platz begleiten wird", sagte Tracey Neville in einem Statement von England Netball.

Vitality Netball World Cup – Die Ergebnisse vom Samstag

Gruppe A Australien 72-37 Simbabwe
Nordirland 67-50 Sri Lanka
Gruppe B Neuseeland 78-25 Barbados
Malawi 87-38 Singapur
Gruppe C Jamaika 68-43 Trinidad und Tobago
Südafrika 90-25 Fidschi
Gruppe D England 70-34 Schottland
Uganda 69-48 Samoa

"Es ist verheerend, dass ihre Reise in dieser Weltmeisterschaft vorbei ist, aber ich und alle Roses stehen ihr während dieser Zeit zur Seite. Wir werden alles tun, um sicherzustellen, dass sie bald wieder spielen kann."

The Roses äußerte sich nicht weiter dazu, ob ein Nachfolger in den Kader berufen werden würde, aber derzeit ist das defensive Ende eine der etabliertesten Gegenden Englands, in der Geva Mentor und Eboni Usoro-Brown das defensive Paar sind, die das Commonwealth-Gold gewonnen haben.

Wespenverteidiger Fran Williams hat ebenfalls nahtlos in die Defensive gepasst und war Guscoths Ersatz am Samstag und am Freitag beim Sieg über Uganda, als Neville ihren gesamten Kader bis jetzt genutzt hat.

England hat am Sonntag seine erste Vorrunde gegen Samoa beendet und sich bereits einen Platz in der nächsten Phase des Wettbewerbs gesichert. Die Verletzung von Guscoth wird jedoch einen Schlag für den perfekten Start in die Weltmeisterschaft bedeuten.

Sehen Sie sich jedes Spiel der Vitality Netball-Weltmeisterschaft 2019 live an Sky Sports. Die Berichterstattung setzt sich am Sonntag mit den Endspielen der ersten Vorrunde fort und bleibt auf SkySports.com/netball und @SkyNetball

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.