Letzte LFC-Verletzung: Matip, Henderson, Lovren und Lallana

0
21

Jürgen Klopp hat bestätigt, dass Joel Matip und Jordan Henderson am Samstag vor Liverpools Reise nach Brighton & Hove Albion wieder trainieren werden.

Matip, der seit seiner Operation am 11. Dezember gegen Napoli an einem gebrochenen Schlüsselbein operiert wurde, nahm am Donnerstag mit seinen Teamkollegen teil.

Henderson wird in der Zwischenzeit am Freitags-Training in Melwood teilnehmen, bevor die Reds zur Südküste abreisen, nachdem sie sich in diesem Monat von einem Schlag in Manchester City erholt hatten.

Die Roten werden jedoch ohne Adam Lallana und Dejan Lovren auskommen, während Joe Gomez noch nicht bereit ist, zurückzukehren, da er seine Rehabilitation nach einem Unterschenkelbruch fortsetzt.

Klopp sagte zu seiner Pressekonferenz vor dem Spiel: „Joel hat gestern zum ersten Mal mit dem Team trainiert, was bereits sehr gut ist, aber wir müssen sehen.

„Wir müssen uns Tag für Tag entscheiden, wie es ihm geht, ich bin mir nicht zu 100 Prozent sicher. Er fühlt sich gut und das ist natürlich gut für uns.

„Hendo trainiert heute zum ersten Mal, wir sehen, was das genau bedeutet. Adam [is] raus, Dejan [is] und Joe natürlich [is] aus.

„Alle verbessern sich offensichtlich, das ist klar. Ich weiß nicht, ob ein paar verfügbar sind, und für einige weiß ich, dass sie nicht verfügbar sind.

Lovren wurde Liverpools jüngstes Verletzungsproblem, als er am Montagabend nach nur sechs Minuten gegen den FA-Cup-Unentschieden bei den Wolverhampton Wanderers ausgewechselt werden musste.

Auf die Frage, wie lange er von den Diensten des Innenverteidigers erwartet habe, antwortete Klopp: „Ich weiß es nicht. Es ist ernst, sonst würde er spielen, aber es ist nicht so Das ernst Es ist eine Muskelsache und ich würde ihn vielleicht nach Crystal Palace zurück erwarten, ich bin mir nicht sicher. Wir müssen sehen. "

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.