Sport

Lewis Hamilton holt sich die brasilianische Formel 1-GP-Pole, als er den 10. Rennsieg mit sich bringt Sport

Lewis Hamilton holt sich die brasilianische Formel 1-GP-Pole, als er den 10. Rennsieg mit sich bringt Sport

Lewis Hamilton folgte seinem Titel-Sieg in Mexiko mit einer weiteren Autoritätserklärung und holte sich dank einer unvergleichlichen Runde in Interlagos die Pole Position für den brasilianischen Grand Prix. Sebastian Vettel im Ferrari war Zweiter und behielt seinen Platz nach zwei Stunden Verspätung, als Stewards ihn wegen Verstoßes gegen die Vorschriften untersuchten. Hamiltons Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas wurde Dritter.
Hamilton fuhr in der letzten Session zwei funkelnde Runden, von denen keine übereinstimmend war, und holte mit einem neuen Track Record von 1min 7,281 Sekunden die Pole Position. Er war ein Zehnter von Vettel und zu Recht stolz auf eine Leistung, die eine Saison der Superlative widerspiegelt.

"Es war so eng zwischen uns, dass wir heute 100% brauchten, nicht 99", sagte er. „Ich war sehr zufrieden mit meiner Runde und denke, dass wir als Team insgesamt großartige Arbeit geleistet haben, um heute die Pole Position zu erreichen. Wir mussten viel über Nacht arbeiten, und das Team war fehlerfrei. “
Vettel, dessen Temperament nach seiner Meisterschaftsaufgabe durch eine Reihe von Fehlern in Frage gestellt wurde, erwies sich während der Sitzung beinahe zu unruhig. Der Deutsche wurde an die Stewards verwiesen, nachdem er in Q2 beim Betreten der Wägebrücke seinen Motor nicht ausgeschaltet und das Gerät beschädigt hatte.
Vettel wollte den Prozess so schnell wie möglich abschließen, um eine Runde zu fahren, bevor der Regen stärker wurde und hätte disqualifiziert werden können. "Sie sollten uns nicht anrufen, wenn sich die Bedingungen so ändern. Es ist unfair, uns anzurufen", sagte er.

Sebastian Vettel vermied eine Startstrafe, weil er den Motor nicht abgestellt hatte, bevor er auf die Waage stieg. Foto: Mauro Pimentel / AFP / Getty Images
Der Ferarri-Fahrer musste ein erzwungenes Warten auf die Entscheidung des Stewards abwarten, bevor er einen Verweis und eine Geldstrafe von € 25.000 (£ 21.843) erhielt, weil er die Anweisungen der Beamten nicht befolgt hatte. Der Titel des Fahrers ist bereits vorbei, aber er muss sich ständig unter falschen Bedenken äußern, wenn er in der nächsten Saison um die Meisterschaft kämpfen will.
Bei McLaren gab es bessere Nachrichten. Das Team, das eine schreckliche Saison durchlebt, gab Fernando Alonso zumindest Grund zur Zuversicht, als er am Samstag ankündigte, dass er im nächsten Jahr beim Indy 500 fahren wird In diesem Jahr startete er 2017 in Indy. Mit Siegen in Monaco und Le Mans versucht er, den letzten Teil der dreifachen Krone des Motorsports beizutragen, indem er einen Sieg auf dem Ziegelhof sichert.
Nachdem Hamilton seinen fünften Titel in Mexiko errungen hatte, bei einem Rennen, in dem Mercedes nicht mithalten konnte, ist seine 10. Pole der Saison eine starke Rückkehr zur Form.
Er sicherte sich eine 100. Pole Position für Mercedes, und der britische Fahrer und sein Team in Brasilien sind noch nicht fertig.
Sozialen Medien
Mercedes hat die Konstrukteurswertung noch nicht gewonnen, und Hamilton war klar, dass er sicherstellen will, dass sie dies tun. Derzeit liegen 55 Punkte vor Ferrari (86 von den letzten beiden Rennen) vor. Ferrari muss Mercedes um 13 Punkte überholen, um den Kampf in die Endrunde in Abu Dhabi zu bringen.
Sollte sich Mercedes den Titel sichern, haben sie Ferraris Rekord von fünf aufeinander folgenden Fahrer- und Konstrukteurswettbewerben erreicht, die sie zwischen 2000 und 2004 mit Michael Schumacher erreichten.
Es kann jedoch nicht einfach sein. Vettel und sein Teamkollege Kimi Räikkönen, der Vierte war, legten im zweiten Quartal ihre Zeit auf dem weichen Reifen fest und gaben ihnen mehr strategische Optionen gegenüber ihren Konkurrenten, die alle mit dem superweichen Gummi beginnen werden. Es war eine perfekt zeitliche, mutige und taktische Entscheidung von Ferrari, die sich noch als inspiriert erweisen könnte.

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.