Der belgische Shotstopper wurde im Sommer dieses Jahres von Anfield zurückgeworfen, nachdem er in der letzten Saison hinter Karius auf Platz 2 zurückgestuft worden war. Doch obwohl Karius mehrere Monate gut abschnitt, fiel er nach einer Horror-Show in der Champions League-Finalniederlage Real Madrid letzte Saison.Das schließlich Alison Beckers damalige Weltrekord £ 65million Ankunft im Juli mit dem Zusatz der brasilianischen schien Signal zu signalisieren, dass Mignolet war auf dem Weg nach draußen, um dritte Wahl fiel.Aber Karius hat ein zweijähriges Darlehen besiegelt nach Besiktas, wie am Wochenende angekündigt, verlassen Mignolet Zukunft im Dunkeln. Er ist jetzt die Back-up-Option Alisson, der bisher drei unbewertete Blätter in drei Auftritten gehalten, obwohl nicht für Liverpool seit Januar gespielt. Mit dem Transfer-Fenster Am Freitag, den 31. August, für die europäischen Klubs, und Liverpool ist nicht in der Lage, neue Gesichter zu holen – Mignolets Abgang ist zumindest bis Januar unwahrscheinlich. Aber in einer offensichtlichen Nachricht an Klopp, t Der 30-jährige Torhüter hat gesagt, dass er in keiner Weise erfreut über die Entscheidung des Trainers ist, Karius gehen zu lassen und nicht wegen seines Wunsches nach regelmäßigem Fußball in der ersten Mannschaft. Der französischen Nachrichtenagentur Het Laatste Nieuws zufolge sagte Mignolet: "Die Übertragung von Karius ändert nichts für mich. Ich war immer klar: Ich möchte spielen. "Nummer zwei oder Nummer drei zu sein, macht wenig Unterschied. Minuten spielen ist das Wichtigste. "Nach dem Abgang von Loris hat mir niemand etwas gesagt. Also ich weiß nicht, was meine Zukunft in Liverpool ist. Wir werden sehen, was diese Woche passiert. "Ich finde es seltsam, dass Karius ausgeliehen wurde, während ich auch Optionen hatte, um verliehen zu werden. Aber aus irgendeinem Grund war das nicht möglich. "Ein Torhüter, der letztes Jahr vorgezogen wurde, kann auf Leihbasis gehen. Seltsam. "Nachdem Karius gegangen ist, ist der Mittelfeldspieler Caoimhin Kelleher als dritter Kandidat in den A-Kader aufgestiegen. Klopp wird von den Leistungen des 19-Jährigen" umgehauen ". Das ist der Bericht des Liverpool Echo glauben, die Republik Irland Jugend Kelleher, um jetzt Mitglied der ersten Mannschaft und nicht ein Akademie-Spieler sein. Es wird behauptet Kellehers Entwicklung überzeugt Klopp, dass er nicht auf dem Transfer-Markt suchen einen neuen Keeper zu rekrutieren.Liverpool Top der Premier League Tabellenspiel nach drei Spielen der Saison gegen Brighton 1-0 am Samstag dank Mohamed Salah Schlag, eine Partie, in der Alisson die Augen mit seinen On-the-Ball-Tricks und mit einer starken späten speichern. Klopps Männer kehren in Aktion, wenn Sie treffen Leicester am Samstag (12.30 Uhr) von zu Hause aus, wo sie hoffen, ihren Siegeslauf fortzusetzen.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.