Sport

Liverpool setzte Mohamed Salah um Preis- und Gesichtsgebote von zwei Premier League Rivalen

Liverpool setzte Mohamed Salah um Preis- und Gesichtsgebote von zwei Premier League Rivalen

Liverpool-Fans sehen jetzt weg: Mohamed Salah könnte für zwei Premier League-Rivalen unterschreiben.

Das ist nach einigen dubiosen Berichten am Freitag sowieso.

Salah war in dieser Saison für die Reds in bester Verfassung und erzielte mehr als 40 Tore und schöpfte den PFA Player of the Year Award.

Diario Gol behauptet, dass Liverpool den riesigen Angebotspreis von 200 Millionen Euro festgelegt hat.

Real Madrid hat die Kosten des rekordverdächtigen Ägypters gering gehalten.

Aber beunruhigend für die Fans des Anfield Clubs, haben drei andere Vereine nicht.

Manchester City bleibt interessiert, während Chelsea ihn an der Stamford Bridge zurückhaben will.

Real hofft, die Ablösesumme durch Marco Asensio, Gareth Bale oder Lucas Vazquez zu senken.

Real hofft, den Liverpooler nach vorne zu bringen, um eine Nachricht an Barcelona zu senden.

Fiorentina Perez, nach Don Balon , wäre bereit, 200 Millionen Euro für Salah zu zahlen.

Die Spanier behaupten, dass Liverpool Salahs Wunsch, zu gehen, bewusst sei und “einfach ihren Starspieler gebeten hat, über den Umzug Stillschweigen zu bewahren.”

Der Präsident von Los Blancos soll Salah für 180 Millionen Euro aus Liverpool angeworben haben – und will Bale für 90 Millionen Euro an die Giganten der Premier League verkaufen.

In der gleichen Veröffentlichung heißt es jedoch, dass die Reds den ehemaligen Roma-Star mit 200 Millionen Euro bewerten und den ehemaligen Angreifer von Tottenham mit nur 60 Millionen Euro bewerten.

Real Madrid und Liverpool stehen sich am 26. Mai im Finale der Champions League gegenüber.

Premier League-Klubs können am Donnerstag, wenn sich das Transferfenster öffnet, ihre Sommerspenden starten.

Der Inlandshandel kann offiziell um eine Minute nach Mitternacht beginnen, was den Käufern und Verkäufern 12 Wochen Zeit gibt, um ihre Geschäfte gemäß den FIFA-Bestimmungen zu tätigen, bevor das Fenster am neuen früheren Datum des 9. August schließt.

Internationale Überweisungen können jedoch erst am 8. Juni bearbeitet werden.

Eine Erklärung auf der offiziellen Website des Dachverbands, www.premierleague.com, sagte: “Das Sommertransferfenster für Premier League-Klubs wird am 17. Mai 2018 um 00:01 Uhr eröffnet.

“Bis dahin sind die Vereine in der Lage, Vereinbarungen für den Erwerb von Spielern zu treffen, aber im Falle einer Inlandsübergabe kann der Papierkram erst nach dem Öffnen des Fensters am 17. Mai nach Mitternacht bearbeitet werden.

“Die Übertragung von Spielern aus einem anderen nationalen Verband kann stattfinden, sobald das FIFA Transfer Matching System (TMS) am 8. Juni 2018 um Mitternacht geöffnet hat.

“Dies bedeutet, dass internationale Überweisungen erst bearbeitet werden können, wenn das Übertragungsfenster von FIFA TMS geöffnet wird.

“Wie von den Clubs im September 2017 vereinbart, wird das Sommertransferfenster am Donnerstag, dem 9. August 2018, um 17:00 BST schließen.”

Die Premier League hat die Deadline verschoben, um die Art von Störungen zu vermeiden, die Jamie Vardy und Gylfi Sigurdsson im letzten Jahr mit der laufenden Saison umgeben haben.

Vierzehn der damals 20 Erstligisten stimmten für die verkürzte Periode.

Es war ein Schritt, der von Manchester United-Chef Jose Mourinho unterstützt wurde.

Er sagte: “Als Fußballer, als jemand, der mit dem Team arbeiten möchte, arbeite ich mit Spielern, ich würde es vorziehen, wenn das Fenster so schnell wie möglich schließt.”

Newcastle-Pendant Rafael Benitez hat darauf bestanden, dass es immer noch genug Zeit für Clubs geben wird, um ihre Geschäfte zu machen.

Er sagte: “Sie hatten drei Monate, um zu tun, was Sie tun wollten, jetzt haben Sie zwei Monate. Du kannst in zwei Monaten machen, was du willst. ”

Die Football League, deren Fenster für permanente Neuverpflichtungen bereits wieder geöffnet hat, hat ebenfalls bestätigt, dass sie die Frist für die Vorsaison am 9. August einhalten wird.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.