Home Sport Liverpools Trainer Jürgen Klopp will "die Fahrt" des Premier League-Titelrennens genießen Fußball-Nachrichten

Liverpools Trainer Jürgen Klopp will "die Fahrt" des Premier League-Titelrennens genießen Fußball-Nachrichten









1:30

Jürgen Klopp sagt Gary Neville, er wolle die Fahrt eines möglichen Premier-League-Titelrennens genießen

Jürgen Klopp sagt Gary Neville, er wolle die Fahrt eines möglichen Premier-League-Titelrennens genießen

Liverpools Chef Jürgen Klopp macht sich wenig Gedanken über den Druck des Titelrennens. Stattdessen möchte er die Reise genießen, die seine Mannschaft bis jetzt fortsetzen wird.

Klopp sprach mit Gary Neville vor der heiß erwarteten Reise des Tabellenführers zum Titelverteidiger Manchester City am Donnerstagabend live Sky Sports.

Liverpool geht ins Spiel, weil er weiß, dass der Sieg ein großer Schritt auf dem Weg zur allerersten Premier-League-Krone wäre – aber Klopp wird nicht mitgerissen.

"Nun, wir befinden uns in einem wirklich guten Moment, das stimmt, aber wir müssen nach Manchester City gehen und alle anderen großen Spieler außer Arsenal spielen", sagte er.

"Es ist Fußball. Ich muss jetzt nicht wissen, was im Mai sein wird. Wer kann nicht wirklich mit der Zeit zwischen jetzt und Mai leben? Urlaub machen und alles abschalten, dann im Mai zurückkommen und sehen, was passiert ist. Ich kann das nicht ändern. Ich möchte nicht. Ich möchte die Fahrt bis Mai genießen!

"Für uns war es das Ziel, sich für die Champions League zu qualifizieren, und auch das ist nicht sicher, weil die anderen 17 Spiele in Folge gewinnen können.

"Ich muss jetzt nicht wissen, was im Mai sein wird … ich will nicht. Ich möchte die Fahrt bis Mai genießen!"

Jürgen Klopp über die nächsten Monate in der Premier League

"Wir müssen uns nur auf uns konzentrieren und das ist es, was wir tun, und die Stimmung im Club und in der Umgebung ist immer besser geworden. Wir werden sehen, wohin uns das führt."

Zweimal gewann Klopp mit seinem ehemaligen Verein Borussia Dortmund die Bundesliga, sagt aber, dass es keine Formel gibt, um mit einem Titel-Run-In umzugehen.

"Wenn es passiert, werden wir sehen, wie wir damit umgehen", sagte er. "Es gibt nichts, was wir uns vorbereiten können. Ehrlich gesagt klingt es nach einem Luxusproblem.

"Ich habe es nicht aufgeschrieben, als ich in Dortmund war und sagte:" Wir haben uns damit beschäftigt "- so haben wir es nicht gemacht. Wir werden sehen. Es ist das Leben und im Leben findet man immer eine Lösung wie du gesund bist

Jurgen Klopp hat mit Borussia Dortmund in Deutschland bereits Meistertitel gewonnen

Jurgen Klopp hat mit Borussia Dortmund in Deutschland bereits Meistertitel gewonnen

"Unsere Mitarbeiter haben in den letzten Jahren viel gelernt. Sie vertrauen wieder dem Team, und alles, was um ihn herum ist, ist nicht wichtig.

Man City gegen Liverpool

Man City und Liverpool treffen sich in der Sky Sports Premier League.

"Sie brauchen Glück mit Spielern, die in Bezug auf die Verletzungen und in den Spielen sind, Sie brauchen all das, die Schlüsselmomente, und wir wissen nicht, ob das passieren wird.

"Wir denken nicht wirklich darüber nach – das ist die Wahrheit. Wer denkt im Januar darüber nach, Meister zu sein? Als ich mit Dortmund zusammen war, waren wir immer im Tunnel, weil wir keine Zeit hatten, über etwas anderes nachzudenken."

Klopp auf…

Erwartung

Liverpool ist derzeit mit sechs Punkten Vorsprung an der Spitze der Premier League-Tabelle

Liverpool ist derzeit mit sechs Punkten Vorsprung an der Spitze der Premier League-Tabelle

Dass wir uns in dieser Situation befinden, ist eine Überraschung. Alle sagten "Ja, sie sind gut", aber niemand dachte, dass wir vor dem Spiel sieben Punkte Vorsprung hätten. Anfang Dezember war es nicht möglich, als wir einen Punkt hinterher lagen und aufgrund der Spiele, die wir gespielt haben, und sie gespielt haben, ist es passiert. Das macht sie weder schlimmer noch uns besser, es ist nur die Situation und jetzt müssen wir das Spiel spielen.

Der Kontrast des Managements in Deutschland und England

Der Stil ist in Deutschland anders. Sie müssen Teams nicht so sehr zerbrechen wie hier. Wenn Liverpool, Man City oder Tottenham zu einigen Mannschaften gehen, lehnen sie sich wirklich zurück und das passiert in Deutschland nicht viel, um ehrlich zu sein. Sie alle haben ihre eigene Idee. Als Manager in Deutschland müssen Sie Ihre eigene Idee haben und Sie müssen diese selbst erstellen, damit Spiele ein bisschen mehr geöffnet werden. Aber hier müssen wir ziemlich oft Teams zusammenbrechen.

Man City gegen Liverpool

3. Januar 2019, 19:00 Uhr

Weiter leben

Auf das Gewicht der Geschichte

Ich bin seit dreieinhalb Jahren hier, ich weiß es nicht und ich denke nicht, dass wir über die Größe nachdenken müssen. Irgendwann wird ein Team das Vermögen ändern. Wenn wir das sind, weiß ich nicht. Alle anderen Leute sagen, es sei ihnen durch die Finger gerutscht, sie waren nahe dran, und es ist eine komische Sache für alle anderen Unterstützer anderer Clubs.

Die Fans hören sich das an, aber ich weiß es nicht, daher ist es nicht wichtig, was vor vier, fünf oder zehn Jahren passiert ist, weil es nicht meine Geschichte ist. Sie brauchen jemanden, der nicht daran beteiligt war. Ich bin nicht nervös. Wenn ich versage, versage ich, aber ich versage nicht, weil vor 20 Jahren jemand versagt hat. Wenn wir Erfolg haben, haben wir Erfolg, weil wir es richtig gemacht haben und nicht, weil jemand es vor 20 Jahren getan hat. Wir werden alles versuchen, aber wir können nicht mehr versuchen.

"Ich bin nicht nervös. Wenn ich versage, versage ich, aber ich versage nicht, weil jemand vor 20 Jahren versagt hat. Wenn wir Erfolg haben, haben wir Erfolg, weil wir es richtig gemacht haben und nicht, weil jemand es vor 20 Jahren getan hat. "

Jürgen Klopp über die Erwartung von Liverpool

Auf Pep Guardiola und Man City

Ich mag Pep sehr und ich bewundere seine Arbeit, er ist hervorragend. Für mich, den besten Manager der Welt, und ich sage das jetzt nicht, weil er sagte, dass wir das beste Team in Europa oder der Welt oder was auch immer sind. Es ist nur eine nette Sache. Er hat es gesagt, weil wir bis dahin sieben Tore hatten, denke ich, und nicht in neun aufeinanderfolgenden Gegenden oder so ähnlich, also sagte er nur die Zahlen.

Wenn Sie gegen Man Utd und Tottenham gewinnen, dann sind Sie eines der besten Teams der Welt. Für mich ist Man City das Beste, aber es ist nicht wichtig. Wir wollen gegen sie gewinnen, daran besteht kein Zweifel, aber wenn wir unentschieden spielen, ist das immer noch in Ordnung. Er hat nur über uns gesprochen, weil ihn jemand gefragt hat, er ist nicht daran interessiert, wie gut wir sind. Ich bin nicht daran interessiert, wie gut Man City ist, ich weiß es, also arbeite ich jetzt an uns, damit wir sie nicht so gut aussehen lassen.

2:40
Pep Guardiola erklärt, wie sich Liverpool unter Jurgen Klopp zur "vielleicht besten Mannschaft Europas oder der Welt" entwickelt hat

Pep Guardiola erklärt, wie sich Liverpool unter Jurgen Klopp zur "vielleicht besten Mannschaft Europas oder der Welt" entwickelt hat

Auf Shaqiris Potenzial, wie Coutinho zu spielen

Wir mussten eine Stelle für (Shaqiri) finden. Das ist eine ziemlich gute, wir haben es in einem 4-3-3 versucht, er kann dort noch nicht als Halbfeldspieler spielen. Sie wollen einen Spieler nicht in eine Position zwingen, Sie wollen seine Stärken zeigen, nicht wo er nicht gut ist. Die Qualität von Xherdan ist offensichtlich offensiv – Erstellen, Schießen, Ende, Zwischen den Linien – und in einer halben Raumposition gibt es eine Menge defensiver Arbeit. Er kann das und er wird von Tag zu Tag besser und vielleicht könnte er eines Tages so spielen, wie Phil es im letzten halben Jahr spielen könnte, in dem er hier war.

Großes Geld ausgeben

Das können wir nicht ständig tun [spending big on players] und das werden wir nicht ständig tun. Das Gute war, dass wie bei den meisten Dingen im Leben das Timing wichtig war. Wir hatten das Geld und die Spieler waren auf dem Markt. Wir wussten nicht genau, wann Alisson auf dem Markt war, und als klar war, dass er es war, mussten wir, selbst wenn wir irgendwo Geld sammeln mussten.

Neymars Wechsel zu PSG "hat die Welt der Transfers verändert", so Jürgen Klopp

Neymars Wechsel zu PSG "hat die Welt der Transfers verändert", so Jürgen Klopp

Mit dem Transfer von Neymar hat sich die ganze Welt verändert. Hätte ich erwarten können, dass jemand für dieses Geld von Barcelona zu PSG gezogen wäre? Aber dann hatten wir wegen Phil ein bisschen Geld [Coutinho] Also, was machen wir? Wir bauen keine Häuser, wir investieren in diesen Club und in Spieler. Das Geld war da, also verwenden wir es auf die intelligenteste Art und Weise, und genau das haben wir getan.

Seit ich hier bin, haben wir immer Spieler verkauft und Spieler gekauft, weil es so ist. Ich weiß nicht, wie viel wir am Ende ausgeben, aber wir haben fantastische Spieler gekauft. Wie Gini Wijnaldum, was für ein Spieler er ist. Wir haben ihn in Newcastle gekauft, als Linkshänder oder was auch immer, das ist wirklich nett. Also wirklich gute Neuverpflichtungen und zwei für wirklich viel Geld.

Virgil van Dijk und Alisson passen sich an Liverpools Stil an

Alisson hat in dieser Saison mehr Tore als jeder andere Torwart

Alisson hat in dieser Saison mehr Tore als jeder andere Torwart

Du beginnst nicht jeden Tag ein Buch auf Seite eins, daher haben die meisten Spieler eine Weile zusammengearbeitet. Virgil musste sich anpassen, weil Southampton sich anders entwickelte als wir, aber er machte es aufgrund seiner Klasse sehr gut. Für ihn ging es mehr darum, nach vorne zu drängen, denn manchmal verteidigten wir uns auf halbem Weg, wenn er das in Southampton nicht allzu viel tat.

Was die anderen betrifft, [Andy] Robertson ist seit anderthalb Jahren hier, Trent [Alexander-Arnold] ist hier, seit ich mehr oder weniger hier bin, und viele andere waren schon lange im Einsatz. Sie bauen auf dem, was Sie bereits wissen, und dann arbeiten Sie an den Details, so ist es.

Vertrauen ist eine wundervolle Sache. Du schaust hinter dich und siehst, wie Alisson "los geht, lass uns nach oben drücken", weil er so viel auf dem Feld spielt. Wird er in Zukunft einen weiteren Fehler machen? Ja, 100 Prozent, aber für mich sind es alle Vorteile, die wir von seinem offensiven Spiel bekommen. Mit dem Ball, ohne den Ball, wie er wirklich daran beteiligt ist, ist das wirklich massiv und die Jungs fühlen sich genauso. Wir haben die Qualität.

Jeff ist jetzt 10 Millionen weggegeben

Prognostizieren Sie 6 korrekte Ergebnisse für Ihre Chance, 250.000 € zu gewinnen.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Prud Hommes: Um die “Macron-Skala” zu umgehen, werden immer mehr Belästigungen verursacht

Während das Kassationsgericht diesen Mittwoch die Obergrenze der Abfindung für gültig erklärte, untersuchen die Räte der Arbeitsgerichte und Richter von Arbeitskonflikten immer mehr Fälle...

Maroc: Drei Condamnés à mort pour l'assassinat des deux touristes scandinaves

Trois jeunes Marocains hat ein Todesurteil gegen das Tribunal Antiterroriste de Salé erlassen. Sie können Scandinaves für eine Gruppe auswählen, die den Islam (EI)...

Prud Hommes: Um die "Macron-Skala" zu umgehen, werden immer mehr Belästigungen verursacht

Während das Kassationsgericht diesen Mittwoch die Obergrenze der Abfindung für gültig erklärte, untersuchen die Räte der Arbeitsgerichte und Richter von Arbeitskonflikten immer mehr Fälle...

Ogilvy ernennt neuen Vizepräsidenten in Spanien

Jordi Urbea wurde zum Senior Vice President von ernannt Ogilvy in Spanien und Geschäftsführer von Ogilvy Barcelona. Urbea hatte in den letzten 20...

12. Etappe der Tour: Sieger und Wertung

12. Etappe der Tour: Sieger und Wertung