Die Frage war falsch gestellt. Pete Alonsos Antwort kam aus dem Weltraum.

Nachdem die Mets am Dienstagabend die Yankees besiegt hatten, um eine Teilung der U-Bahn-Serie zu retten, wurde das Rookie-Phänomen mit ESPN-Anfragen über Standard-Baseball-Überlegungen und … Aliens konfrontiert.

"Wir sind uns alle einig, dass Aliens echt sind. Sie haben (eine Saison) für die Las Vegas 51s (Triple-A) gespielt, die jetzt als Aviators bekannt sind", sagte Kenny Mayne von ESPN Vegas?"

Viele würden mit einer solchen Retorte zu kämpfen haben. Nicht Alonso.

„Man gewöhnt sich einfach daran“, sagte Alonso, das „es“ war unklar.

„Wenn du da runterfährst, siehst du jeden Tag etwas Seltsames“, fügte er hinzu. "Irgendwann setzt man einfach die Blocker auf und gewöhnt sich nach einer Weile daran."

Bevor er die Existenz außerirdischer Lebensformen bestätigen oder leugnen konnte, endete das Interview.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.