Sport

Mock-Entwürfe deuten darauf hin, dass Michaels Moe Wagner eine Premiere sein könnte Runde Auswahl

Ohne viel zu tun, hat Moritz Wagner Mockentausch geschossen. Vor einem Monat wurde Wagner von jedem der meisten Entwürfe als zweite Wahl ausgewählt, normalerweise in der Mitte der 40er Jahre.

Obwohl er meistens selbständig arbeitete – der NBA-Draft-Combine startete erst am Mittwoch -, hat Wagner sein Ansehen in den Augen von Prognostikern verbessert.

Wagner ist sogar als Ersteinsatz gelistet Der letzte Spott von ESPN.com , veröffentlicht am Dienstag. ESPNs Jonathan Givony lässt Wagner Nr. 29, die vorletzte Wahl der ersten Runde, zu den Brooklyn Nets gehen. Wenn das stimmte, würde Wagner mit seinem ehemaligen Teamkollegen Caris LeVert und einem weiteren ehemaligen U-M-Star, Nik Stauskas, wiedervereint werden.

“Die Nets haben nicht viel im Shooting im Frontcourt und sind nicht wirklich für 4 oder 5 Jahre engagiert, außer dem vielversprechenden Rookie Jarrett Allen und dem toten Gewicht von Timofey Mozgov”, schreibt Givony.

Wagner schoss in seinen drei Spielzeiten in Michigan 39 Prozent aus 3 Punkten.

NBAdraft.net pingt Wagner als frühe zweite Wahl , geht Nr. 36 zu den Sacramento Kings. SI.com hat auch das 6-Fuß-11-Center als 36 th wählen , obwohl die Website den New York Knicks fälschlicherweise die Wahl zuschreibt.

Alle diese Projektionen sind eine Verbesserung für Wagner trotz Michigan Saison Ende April, eine Tatsache, die auf die Schwierigkeit bei der Projektion des Entwurfs der Ordnung, vor allem außerhalb der Top-Picks spricht.

Erstrunden-Picks erhalten garantierte Kontrakte, Pick-Outs im zweiten Durchgang nicht. Jedoch, Forschung von NBC Sports zeigt an, dass viele Picks der zweiten Runde auch garantierte Deals sichern können. Tatsächlich fand die Website heraus, dass 90 Prozent der Spieler, die zwischen 31 und 45 während der letzten sechs Entwürfe ausgewählt wurden, einen garantierten Vertrag bei der Auswahl erhalten.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.