Sport

Morgen Sport Update: Eagles ‘Lane Johnson immer noch wütend über die “Arroganz” der robotischen Patrioten

Morgen Sport Update: Eagles ‘Lane Johnson immer noch wütend über die “Arroganz” der robotischen Patrioten

Die Celtics überwand ein Triple-Double von LeBron James, um die Cavaliers zu schlagen 107-94 am Dienstagabend und nehmen Sie eine 2-0 Führung in der Eastern Conference Finals. In seinem ersten At-Fledermaus seit seiner Wiederaufnahme von der Trauerliste schlug Stephen Piscotty einen Home Run und grüßte seine verstorbene Mutter, als er die A’s zu einem führte 5-3 Gewinnt die Red Sox.

Eagles ‘Lane Johnson immer noch wütend über die “Arroganz” der robotischen Patrioten

Lane Johnson kämpft um einen festen Platz an Bill Belichicks Bulletin Board.

Vor dem Super Bowl LII sagte der Angreifer der Philadelphia Eagles, Tom Brady sei ein “hübscher Junge” und “es gibt nichts, was ich gerne mehr tun würde, als diesen Typen zu entthronen.” Er erreichte dieses Ziel und nach dem Sieg der Eagles beschrieb er den Patrioten als ” Angst-basierte Organisation “Mit Spielern, die sich wie Roboter verhalten.”

Jetzt, mehr als drei Monate nach Phillys Parade, erklärte Johnson, woher sein Unwille gegen New England stammt.

“Hier ist, was mich sauer gemacht hat”, sagte Johnson weiter Die Steve Austin Show, per ESPN. Die Patriots, ich respektiere natürlich ihren Trainer, ich respektiere Bill [Belichick], ich respektiere Tom Brady, aber gerade weil sie die Super Bowls, den Patriot Way, gewonnen haben, ist das, wie jeder andere das Gleiche machen soll ? Nein, ist es nicht. Und darum bin ich sauer geworden, die Arroganz von ihnen. ”

Er fügte hinzu, dass zwischen den Eigentümern und den Cheftrainern des jeweiligen Teams Wörter ausgetauscht wurden.

“Es gab offensichtlich einige Sachen hinter verschlossenen Türen”, sagte Johnson. “Ihr Besitzer spricht mit unserem Besitzer. Bill spricht vor unserem Spiel mit unserem Cheftrainer [Doug Pederson]. Ich werde es nicht sagen, aber eine Menge Leute haben sich daran gewöhnt, und ich war es einfach leid, davon zu hören, Mann, um ehrlich zu sein. ”

5 entscheidende Spiele aus dem Celtics ‘Game 2-Sieg: Aron Baynes kämpfte auf dem Boden, LeBron James ‘Kinn traf eine Schulter von Jayson Tatum, und Terry Rozier warf am Dienstagabend im Garten einen Tomahawk Dunk.

»Wir werden kämpfen«, sagte Rozier. “Wir werden kämpfen, bis Nullen auf der Uhr stehen.” ( Boston.com )

Cavaliers-Trainer Tyronn Lue sagte, die Celtics würden das Spiel “auf den Kopf stellen”: Nach der Niederlage seines Teams in Spiel 2 bot Tyrann Lue eine ungewöhnliche Beschreibung der Körperlichkeit der Celtics. Al Horford verteidigte Bostons Ansatz. Der Cheftrainer von Cleveland sagte auch, dass seine Mannschaft “mental und physisch” härter sein muss. Boston.com )

Marcus Smart in J.R Smiths viertem Viertelschub: “Ich habe es beleidigt”: Al Horford kam hart herunter, nachdem er im vierten Viertel für einen Pass auf der Durchfahrtsstraße hochgegangen war und von J. R. Smith einen Stoß in den Rücken bekommen hatte. Smart war schnell dabei, Smith für den “schmutzigen Schuss” zu konfrontieren.

“Es ist wie ein Mobber”, sagte Smart. “Du lässt immer wieder einen Mobber auf dich los, er wird dich packen, bis du endlich aufgestanden bist, und das habe ich versucht.” ( Boston.com )

Tägliches Highlight:

Schließen

Die größten Überschriften, die Sie in Ihrem Posteingang erhalten

Erhalten Sie Nachrichten, wie es passiert. Melden Sie sich für die E-Mail-Nachrichtenbenachrichtigungen von Boston.com an.

Danke für’s Registrieren!

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.