Sport

Nachrichten aus Chelsea-Transfer: Bournemouth Howe weigert sich, Wilson unter Blues-Links zu verkaufen

Nachrichten aus Chelsea-Transfer: Bournemouth Howe weigert sich, Wilson unter Blues-Links zu verkaufen

Der Bournemouth-Chef hat nicht die Absicht, mitten in der Kampagne einen seiner Schlüsselspieler loszulassen. Bournemouth-Manager Eddie Howe hat bestätigt, dass er Callum Wilson im Januar nicht verkaufen will, nachdem er den Stürmer mit Chelsea verbunden hatte.
Der 26-jährige war ursprünglich im Sommer 2014 von League One aus Coventry City beigetreten, während Bournemouth noch in der Meisterschaft war.
Wilson erwies sich als wichtig für die Aufstiegsrunde in die Premier League, wobei er in dieser Saison 20 Tore in der Meisterschaft erzielte
Während Wilsons Produktion in der ersten Liga seitdem viel bescheidener war, beginnt er in dieser Saison mit einem fliegenden Start, nachdem er in elf Premier-League-Spielen bisher sechs Treffer erzielt hatte.
Wilson erzielte am vergangenen Wochenende bei seiner 1: 2-Niederlage gegen Manchester United sein 50. Tor für den Verein und erhielt diese Woche seinen ersten englischen Nationalspieler.
Es gab Berichte, dass ihn seine Auftritte in diesem Jahr auf das Radar des Blues gebracht hätten, wobei Maurizio Sarri möglicherweise bereits im Januar einen Schritt zurückwarf, um seine Streikstärke zu verstärken.
Aber Howe hat nichts davon und sagt, dass er den Verkauf seines formalen Stürmers nicht erlauben wird.
"Natürlich nicht", sagte Howe dem Bournemouth Echo, als er gefragt wurde, ob er Interesse habe. „Von meiner Position aus, hier als Manager, suche ich nach einem Team.
„Ich fühle mich immer noch als relativ junges Team mit dieser Gruppe von Spielern und unseren Neuverpflichtungen im Sommer.
"Ich bin wirklich zufrieden mit der Aufstellung und der Struktur des Trupps und ich möchte das nicht brechen."
Hinter Wilson hat Bournemouth einen beeindruckenden Start in die Saison gemacht und liegt derzeit auf dem sechsten Platz in der Premier League, nur vier Punkte von den ersten vier.
Bournemouth will diesen Lauf fortsetzen, wenn sie am Samstag vor der internationalen Pause in Newcastle zu Besuch sind, danach aber eine Reihe von harten Spielen.
Howe kehrt aus der Pause zurück, um sich mit Arsenal zu Hause zu treffen, bevor es zu einer entmutigenden Reise nach Manchester geht, um dort mit Leader Leader City zu beginnen und im Dezember eine Reihe von drei Spielen in acht Tagen zu eröffnen. Dazu gehört auch ein Zusammenstoß gegen Liverpool. .

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.