Home Sport NBA: Die übermenschliche Rekordsaison, in der James Harden den MVP nicht gewann

NBA: Die übermenschliche Rekordsaison, in der James Harden den MVP nicht gewann

Als ob er das Ergebnis im Voraus wüsste, war James Harden in China und trug im Land von Yao Ming exotische Anzüge. Nur wenige erinnerten sich an ihn am Montag während der NBA-Gala in Los Angeles, um ihre Auszeichnungen für die Saison 2018/2019 zu verteilen. Der Ruhm war alles für Giannis Antetokounmpo, für Luka Doncic und seinen brandneuen Rookie des Jahres … Bis der Comic Hasan Minhaj zwischen Preis und Preis den Rockets-Star verspottete: "Ich suchte Harden, aber normalerweise, wie in den Playoffs, Ich bin nicht aufgetaucht. "

Das Gelächter auf den Tribünen belebte die Debatte. Niemand bezweifelt den MVP von 'Anteto' (27,7 Punkte, 12,5 Rebounds und 5,9 Assists pro Spiel), aber perspektivisch betrachtet ist es ungewöhnlich, dass eine statistisch überwältigende Saison wie 'La Barba' ohne Einzelgewinn blieb. Obwohl genau da sein Satz ist: Die Raketen versagten erneut.

Vor genau einem Jahr hat Harden seinen ersten – und bislang einzigen – MVP erreicht und übertroffen LeBron James und Anthony Davis. Er hatte 30,4 Punkte pro Spiel gesammelt, die höchste Zahl seiner Karriere zu dieser Zeit, zusätzlich zu 8,8 Vorlagen und 5,4 Rebounds. Fast sechs weniger als im laufenden Jahr, historisch in Zahlen und doch … Der Unterschied, das Team. Dann gingen die Zahlen für Kalifornien an die Rockets, um sich der besten Note der NBA zu rühmen, die in diesem Jahr genau von den Bucks gehoben wurde – der größeren Anzahl von Siegen in der regulären Saison (65) eines Franchise-Anbieters, der sich mit zwei Siegen rühmt klingelt Und in den Playoffs setzte man sich im Finale der Western Conference gegen die Warriors durch (4-3).

Der aktuelle Kurs, Harden, der 165 Punkte weniger als der Grieche und viel mehr als der dritte, Paul George, erzielte, lag im Durchschnitt bei mehr als 36 Punkten pro Nacht, dem höchsten Wert seit 1987 (ein Jordan). Vor allem aber hat es nicht aufgehört, den Übermenschen in Erstaunen zu versetzen, Aufzeichnungen und weitere Aufzeichnungen. Niemand warf mehr Dreifache als er in einem einzigen Gang; seit Michael Jordan selbst im Jahr 1989 hatte niemand mehr durchschnittlich 30 Punkte, sieben Vorlagen, sechs Abpraller und zwei Steals; schaffte es als erster, dreißig gegen jeden der 29 Rivalen in der gleichen Saison zu erreichen; zweimal super 60 punkte in einer nacht – etwas, was nur Wilt Chamberlain, Kobe Bryant und Michael Jordan konnten – und neunmal mehr als 50 … und für 32 aufeinanderfolgende Spiele, vom 13. Dezember 2018 bis zum 27. Februar 2019, absoluter Rekord der NBA, super gnadenlos die 30 Punkte. In dieser Zeit hatte ich durchschnittlich 41,1 Punkte, 7,6 Rebounds, 7,4 Assists, mehr als 2 Steals und fast ein Tap. Lanz mit 44% in Field Goals, 37% in Triple und 89% in Free Throws und neun Triple Doubles. Genial

Und dennoch hat diese anstrengende Sammlung von Erfolgen 'La Barba' nicht viel gebracht. "Mit diesem Stil gewinnt man keine Meisterschaften"warnt Kobe Bryant, der das Ergebnis ahnte. Die Rockets sahen bald eine ihrer großen Wetten, die Übernahme von Carmelo Anthony, Crossroom. Wie sie Trevor Ariza und Mbah a Moute verpassten. Verurteilt durch einen schlechten Start, gewannen sie 12 Spiele weniger und fielen ohne viel Erfahrung gegen einige Warriors aus, die aufgrund einer Verletzung gegen Kevin Durant (und ohne Cousins ​​und Cousins) im Halbfinale des Westens verloren hatten.

Und plötzlich sind alle Zweifel an dem Projekt von Mike D'Antoni, belastet durch das astronomische Gehalt, das Chris Paul verdienen muss (124 Millionen Dollar für die nächsten drei Spielzeiten). Die dritthöchste, heute, die gesamte NBA (direkt hinter Curry und Westbrook), die mit 34 Jahren und immer wieder durch Verletzungen unterbrochen wurde, hat wenig mit der alten zu tun. Die Gerüchte sprechen bereits von einer "unüberwindlichen" Beziehung zu Harden, der diesen Sommer versucht, sich in China zu rächen und die Weltmeisterschaft mit dem USA-Team zu bestreiten. Ein Trost

Nach den Kriterien von

Das Trust-Projekt

Erfahren Sie mehr

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Didi Gregorius tobt mit fünf Hits und sieben RBI im Extra-Inning-Slugfest gegen die Minnesota Twins

German hat alle drei Homer auf seinem Curveball aufgegeben, für die er am Dienstagabend keine Pause hatte. Er hat fünf Homer in seinen...

Schnellerlös durch geschlechtsspezifischen Fotofilter

Die Aktien der Snapchat-Muttergesellschaft Snap Inc. stiegen am Dienstag im erweiterten Handel um mehr als 10 Prozent - auch dank eines viralen Gesichtsfilters, der...

Engel werfen mit der Kupplung auf den Teller, um Dodgers abzuhalten

Bevor sein Verein das Team Dienstagabend im Dodger Stadium von der Autobahn aus konfrontierte, wurde Dodgers Manager Dave Roberts gebeten, zu erklären, wie sich...

Proteste in Hongkong: China beschuldigt "schwarze Hände" der USA für Unruhen | Weltnachrichten

Peking hat die "schwarzen Hände" der USA für die politischen Unruhen in Hongkong verantwortlich gemacht und den USA geraten, daran zu erinnern, dass "Hongkong...

Mueller-Zeugnis: Sonderberater steht Kongress für zwei Blockbuster-Anhörungen gegenüber

Nach wochenlangen Verhandlungen, Drehungen und Wendungen von Müllers Auftreten und zwei Vorladungen wird der frühere Sonderbeauftragte um 8.30 Uhr vor dem Justizausschuss des Hauses...