Sport

Notre Dame schlägt Pitt mit spätem Touchdown

Notre Dame schlägt Pitt mit spätem Touchdown

Mike Berardino, IndyStar
            Veröffentlicht 18:19 Uhr ET 13. Oktober 2018
        Notre Dame Fighting Irish breiter Empfänger Miles Boykin erwischt den spielentscheidenden Touchdown im vierten Viertel gegen die Pittsburgh Panthers im Notre Dame Stadium. (Foto: Matt Cashore, USA TODAY Sports) SÜD-BIEGE – Die Parallelen zu 2012 bauen weiter.Fünf- Platz Notre Dame verbesserte sich auf 7-0 mit dem Samstag 19-14 Sieg über Pankreester nicht bewertet. Es brauchte nicht mehrere Überstunden, wie die 2012-Sitzung tat, aber die Iren hinterher für den größten Teil des Nachmittags im Notre Dame Stadium.Ian Books 35-Yard Touchdown-Pass zu Miles Boykin mit 5:43 verbleibenden setzen die schweren Favoriten voraus zu bleiben nach einem fehlerhaften Spiel. Es war der zehnte Heimsieg für Notre Dame. Pittsburgh hoffte, in so vielen Jahren zum dritten Mal eine Top-5-Mannschaft auflaufen zu lassen. Im Jahr 2016, die Panthers abgeschlagen Nr. 3 Clemson auf der Straße in einer 43-42 Schießerei, nur im Jahr 2017 zurückkommen, um Nr. 2 Miami 24-14 zu stürzen.Mehr: Nebraska versäumt, den ersten Sieg der Scott Frost-Ära nach bekommen Späte Kernschmelze gegen NorthwesternMore: Florida, Vanderbilt Trainer kommen in beheizten Austausch als Spieler rütteln nach Targeting callComing in Notre Dame hatte für nur zwei Minuten, 13 Sekunden die ganze Saison – alle im ersten Quartal in Wake Forest am 22. September gezogen. Die Iren hadn Mehr als drei volle Spiele (181: 40), bevor die Panther einen 17-Yard, 88-Yard-Touchdown-Marsch absolvierte, der fast 10 Minuten auf der Spieluhr im ersten Viertel dauerte. Die Iren hielten ein 10- Spielverlust in der Halbzeit, bis 12. September 2015. Das war, als sie aus einem 14-12 Loch bei der Pause in Virginia kletterten und gewann 34-27 auf DeShone Kizer 39-Yard Touchdown-Pass zu Will Fuller mit Noch 12 Sekunden. Drei Gründe, die Notre Dame gewonnen hat: Endgültiges KAPITEL Zum zweiten Mal In seiner jungen Karriere warf Junior Quarterback Ian Book ein paar Abfangen, obwohl sein Arm auf dem zweiten Fehlschlag getroffen wurde. Er überholte auch Boykin in der Endzone mit einem Zwei-Punkte-Konversionsversuch, der die Punktzahl spät im dritten Viertel gebunden hätte. Aber Buch, jetzt 4-0 als der Starter seit dem Eintreten für Brandon Wimbush, führte auch Torantriebe von 71 und 80 Werften mit den Iren vor einem 14-6 Defizit. A. TOSS. pic.twitter.com/U19B7rDIhA– Notre Dame auf NBC (@NDonNBC) 13. Oktober 2018SPECIAL HELPDas Kickoff-Coverage-Team gab Maurice Ffrench eine 99-Yard-Touchdown-Rückkehr hin, um die zweite Halbzeit zu eröffnen, aber der zweite Kicker Alex Kessman verpasste beide Field-Goal-Versuche (47 und 36 Yards) in der zweiten Halbzeit startet einen dringend benötigten Atemraum. Letzte Woche in einem 44-37 Sieg Syracuse, traf Kessman von 54, 55 und 45 Yards, der letzte von denen Überstunden mit acht verbleibenden Sekunden. CHIPPING INStarting Cornerback Troy Pride Jr. saß mit einem verstauchten Knöchel, zwingt Junior Donte Vaughn zu Beginnen Sie an seiner Stelle. Als Vaughn früh kämpfte, trat der Erstsemester TaRiq Bracy ein und half den Iren, Quarterback Kenny Pickett der Verteidigung corral Sophomore, der seinen neunten Karrierestart machte, aber fiel auf 0-4 auf der Straße.AutoplayShow ThumbnailsShow CaptionsLast SlideNext Slide

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.