Home Sport Platini im Rahmen der Weltmeisterschaftsuntersuchung 2022 festgenommen

Platini im Rahmen der Weltmeisterschaftsuntersuchung 2022 festgenommen

PARIS (AP) – Der frühere UEFA-Präsident Michel Platini wurde im Zusammenhang mit einer Korruptionsuntersuchung im Zusammenhang mit der Vergabe der Weltmeisterschaft 2022 an Katar festgenommen, teilte ein Justizbeamter am Dienstag mit.

Der Beamte bestätigte einen Bericht der Online-Nachrichtenzeitschrift Mediapart und teilte mit, dass Platini am Dienstag im Rahmen der Ermittlungen zur Vergabe des Turniers in Gewahrsam genommen wurde. Der Beamte sprach unter der Bedingung der Anonymität, da er nicht befugt war, eine laufende Untersuchung zu erörtern.

Platini, ein ehemaliger Fußballstar aus Frankreich, wurde im Korruptionsbekämpfungsamt der Justizpolizei vor den Toren von Paris inhaftiert.

Ebenfalls am Dienstag wegen Befragung inhaftiert war Sophie Dion, eine ehemalige Sportberaterin von Nicolas Sarkozy, als er französischer Präsident war, teilte der Justizbeamte mit. Claude Gueant, der frühere Generalsekretär der Elysee unter Sarkozy, wurde von Ermittlern als Zeuge befragt und nicht inhaftiert.

Französische Finanzstaatsanwälte haben das Bewerbungsverfahren für die Weltmeisterschaften 2018 und 2022 untersucht und zuvor den ehemaligen FIFA-Präsidenten Sepp Blatter befragt. Frankreichs Finanzstaatsanwaltschaft leitete die Ermittlungen wegen privater Korruption, krimineller Vereinigung, Einflussnahme und Einflussnahme im Zusammenhang mit den Weltmeisterschaften 2018 und 2022 ein, die an Russland bzw. Katar vergeben wurden.

Der Anwalt und Berater von Platini beantwortete die Kommentare von The Associated Press nicht sofort.

Die Entscheidung von Platini, für Katar zu stimmen, hat viel Aufregung ausgelöst.

Blatter, der zum Zeitpunkt der Abstimmung im Jahr 2010 FIFA-Präsident war, warf Platini vor, sich aus einem geheimen Gentleman-Abkommen zurückgezogen zu haben, um das Turnier 2022 an die Vereinigten Staaten zu vergeben.

Platini sagte der AP im Jahr 2015, dass er amerikanischen Beamten "hätte sagen können", dass er für das Angebot der Vereinigten Staaten stimmen würde. Nach einem Treffen im November 2010, das der damalige Präsident Nicolas Sarkozy in seinem Amtssitz in Paris veranstaltete, und dem Kronprinzen von Katar, dem heutigen Emir, Tamin bin Hamad al-Thani, änderte er jedoch seine Meinung.

Platini hat lange darauf bestanden, dass das Treffen seine Stimme für Katar nicht weniger als zwei Wochen später beeinflusste.

"Sarkozy hat mich nie gebeten, für Katar zu stimmen, aber ich wusste, was gut sein würde", sagte er 2015 gegenüber der AP.

In einem Interview mit der Financial Times aus dem Jahr 2015 behauptete Blatter jedoch, Platini habe ihm vor der WM-Abstimmung mitgeteilt: "Ich bin nicht mehr auf Ihrem Bild, weil mir das Staatsoberhaupt gesagt hat, wir sollten die Situation in Frankreich überdenken."

Sowohl Platini als auch Blatter wurden 2015 von ihren Machtpositionen an der Spitze des Fußballs gestürzt. Platini wurde von der FIFA wegen finanziellen Fehlverhaltens im Zusammenhang mit einer von Blatter genehmigten Zahlung in Höhe von 2 Millionen US-Dollar gesperrt – eine Sperre, die im Oktober auslaufen soll.

Die Methoden Katars, die Weltmeisterschaft zum ersten Mal in den Nahen Osten zu bringen, wurden von der FIFA untersucht. Der amerikanische Anwalt Michael Garcia stellte fest, dass einige Verhaltensweisen Katars "möglicherweise nicht den von der FIFA geforderten Standards entsprachen", kam jedoch zu dem Schluss, dass "keine Beweise für eine unzulässige Tätigkeit des Bieterteams" vorlagen.

___

Der AP Global Soccer Writer Rob Harris aus Nizza, Frankreich, hat zu diesem Bericht beigetragen.

___

Mehr AP Fußball: https://apnews.com/apf-Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Durchschnittliches Spanien durch hohe Temperaturen gefährdet

Sonntag, 21 Juli 2019 - 02.08 Nach der Vorhersage des Aemet werden die Temperaturen auf der mittleren und südlichen Halbinsel, im Ebro - Tal und auf Mallorca signifikant hoch sein...

Die unglaubliche Entwicklung der chinesischen Autoindustrie

China ist seit vielen Jahren die Fabrik der Welt, ein Ort, an dem viele Unternehmen ihre Produkte massiv und unglaublich billig produzieren. Aus dem...

Zidane stößt Bale aus

S.D.@abc_sportsAktualisiert:21.07.2013 05:06 UhrVerwandte NeuigkeitenDebüt mit Niederlage des Erneuerten Real Madrid. Die Begegnung gegen die Bayern hinterließ Licht und Schatten auf dem Rasen, aber die...

Tharrats kehrt zum Meer von Cadaqués zurück

Ein Tag im Sommer 1945, der Maler Joan Josep Tharrats es war zu Fuß Rosen a Cadaqués Auf dem Berg, als er die Stadt...

"Ich bin melancholisch. Wie alle Clowns …"

Zweihundert Konzerte. Ein Jahr, dass sie den Tag nicht...