Punkt North Carolina vs. Virginia: Cavaliers kämpfen gegen die Tar Heels und erholen sich nach einer verheerenden Niederlage gegen Duke

0
20

Kapelle Hill, N. C. – Ein gewaltiges Top-10-Matchup entsprach dem Hype am Montag, als Nr. 4 Virginia in North Carolinas Haus Nr. 8 eintraf und am kommenden Sonntag einen entscheidenden Straßensieg erzielte.

UVA 69, UNC 61.

Das Spiel war während der ganzen Nacht näher als das – UNC übernahm die Führung in der zweiten Halbzeit und drohte zu gewinnen, wobei es sieben Punkte mit 8:58 Minuten Vorsprung war. Kyle Guys 3-Punkte-Schuss, das Virginia 70 Sekunden vor dem Ende eine 67-61-Führung verschaffte, war ein großer Erfolg für die Cavaliers (21-2, 9-2 ACC).

Kyle Guy und De'Andre Hunter hatten jeweils 20 Punkte für Virginia, was in dieser Saison gegen Mannschaften, die nicht Duke heißen, ungeschlagen bleibt.

Für UNC war das Spiel möglicherweise anders, wenn der 3-Zeiger des Neulings Coby White rechtzeitig heruntergekommen wäre. Wenn dieser Eimer hineingegangen wäre, hätten die Teerabsätze 62-59 geführt.

Stattdessen beendete White einen Teamhoch von 17 Punkten anstelle von 20 Punkten, aber noch wichtiger: North Carolina (19-5, 9-2 ACC) endete mit 61 Punkten.

Der Sieg hält Virginia in der Nr. 1-Linie der Brackets von CBS Sports. North Carolina ist jetzt 19-5, während Virginia auf 21-2 wechselt.

Wenn Sie Probleme mit der Aktualisierung haben, bitte Klick hier.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.