Home Sport Racing 92: ohne Labit, welche Zukunft für Travers?

Racing 92: ohne Labit, welche Zukunft für Travers?

Der Blues sorgt für Aufsehen am Himmel und weiß. Die Integration von Laurent Labit als Dreiviertel-Trainer im XV-de-France-Team um Fabien Galthié nach der Weltmeisterschaft in Japan (20. September – 2. November) wird am Ende des Rennens 92 eine ernsthafte Lücke hinterlassen der Saison.

Labit verlässt seinen Freund Travers, mit dem er seit ihrem Treffen in Montauban im Jahr 2005, in Castres von 2009 bis 2013 und anschließend im Club Ile-de-France ein unzertrennliches Paar von Führungskräften bildete. Nun stellt sich die Frage nach der Umstrukturierung der Kontrollen eines Teams, Meister von Frankreich im Jahr 2016 und nach zwei Misserfolgen im Finale (2016, 2018) immer noch nach einem europäischen Erfolg.

"Beide Trainer sind bis 2022 unter Vertrag"

"Ich habe noch keinen Beamten von der französischen Föderation erhalten, also warte ich auf", sagte Jacky Lorenzetti, Präsident von Racing 92 am Dienstag Nachmittag. Beide Trainer sind bis 2022 ohne eine Bailout-Klausel unter Vertrag, dann werde ich auf das Problem eingehen wenn es aufkommt. "

Laurent Labit wird seinen guten Ausgang unbesorgt abholen – wir behalten keinen Trainer gegen seinen Willen – aber was wird mit Laurent Travers geschehen? Mit 50 Jahren bleibt die ehemalige Nutte Brive am Himmel und Weiß. Seine Rolle bei der Organisation des Clubs und bei den Vertragsverhandlungen der Spieler soll der einzige verantwortliche Manager werden und neben Masoe (Verteidigung), Noriega (Nahkampf) und Laulala (Fähigkeiten) einen Dreiviertel-Stellvertreter einstellen. Die einfachste Lösung.

Ein entscheidender Moment für die Entwicklung des Clubs

Aber es ist nicht das einzige, weil sich Racing in einem entscheidenden Moment seiner Entwicklung befindet. Nach einer glamourösen Zeit zwischen 2016 und 2018 scheint das Team von Hauts-de-Seine die Obergrenze zu erreichen, und wurde im Viertelfinale des Europapokals von Toulouse auf seinem synthetischen Platz in der Paris La Défense Arena, viertens vierter, ausgetragen eine Top 14, wo sie Schwierigkeiten hat.

Zweifellos wird das Ende der Saison für die Zukunft seiner Trainer und insbesondere von Laurent Travers entscheidend sein. Mit seinen Mitteln, mit seinem Zimmer im La Défense, das nur darauf wartet, die Zuschauer anzulocken, kann sich der Club Ile de France nicht leisten, den Fortschritt anderer zu beobachten, ihn zu überholen und die Titel zu gewinnen.

Umso wichtiger ist in diesem Zusammenhang der Wechsel nach Pau am Samstag, und das Derby gegen das französische Stadion am Sonntag, den 5. Mai, ist bereits heiß.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Es war kein Fehler für die FARC, ihre Waffen zu lassen

Der interne Krieg innerhalb der FARC geht mitten in einem nicht schlüssigen Friedensprozess weiter. Der Anführer der ehemaligen Guerillagruppe bekräftigte sein Bekenntnis zum...

«Ich möchte es vermeiden, zu einem Vorstand zu gehen. Kann mich ein Anwalt vertreten? »

Die Anwälte von Prat Satà reagieren wie jede Woche auf die rechtlichen Bedenken unserer Leser. Senden Sie Ihre Frage

Will Smiths Genius bestreitet das Portfolio mit einem schrecklichen fremden Kind

Drei Wünsche für alle, die die Leuchte des Genies 'Aladdin' besitzen, den albernen Charakter des Disney-Klassikers, den Will Smith jetzt spielt und der an...

Serienmörder Bobby Joe Long bittet vor der Hinrichtung um ein spezielles Abschlussessen

Serienmörder Bobby Joe Long hat heute Abend seine letzte Mahlzeit vor seiner Hinrichtung gegessen. Der Mörder wird in den 1980er Jahren in Tampa wegen...