Real Madrid soll in diesem Sommer zwischen Stars und Managern wählen

0
33

Die Isolation von Isco bei Real Madrid war eine der Geschichten der La Liga-Saison.

Der neue Chef Santiago Solari hat dem spanischen Nationalspieler bei seiner Wiederbelebung eine Rolle gespielt und wurde mit einem Sommerausstieg verbunden.

Die Premier-League-Klubs Liverpool und Manchester City waren in Bezug auf die Situation von Isco in Alarmbereitschaft, da sein Lauf ohne Liga-Start unter Solari über die Dreimonatsgrenze hinausgeht.

Laut Calcio Mercato ist die gebrochene Beziehung zwischen dem Spieler und dem Trainer jetzt "auf einem Allzeittief", und die Clubchefs werden im Sommer die Wahl zwischen den beiden haben.

Die Real Madrid-Zukunft von Isco ist unsicher

Sie berichten, dass Los Blancos den Verkauf des 26-Jährigen in Betracht ziehen wird, wenn sie beschließen, Solari als Manager zu behalten, nachdem sie erkannt haben, dass das Paar nicht zusammenarbeiten kann.

Isco unterzeichnete einen langfristigen Vertrag im Bernabeu, ehe Solari das Amt übernahm. Sein derzeitiger Vertrag dauerte bis 2022.

Sein Vertrag umfasst enorme 700 Millionen Euro. Wenn sie sich jedoch entschließen, vom ehemaligen Malaga-Mann abzutreten, werden sie sich einverstanden erklären, sich für ihn wesentlich weniger zu trennen.

Juventus, der Tabellenführer der Serie A, soll auch daran interessiert sein, Isco einen Fluchtweg zu geben, falls Real Madrid ihn entlassen möchte.

Highlights Footage mit freundlicher Genehmigung von Eleven Sports, der Heimat von LaLiga. Gehen Sie zu elevensports.uk, um sich für nur € 5,99 pro Monat anzumelden

Weiterlesen

Spiegle Football-Top-Geschichten

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.