Regenwetter könnte das Debüt von Eagles Carson Wentz in der dritten Woche stören

0
22

PHILADELPHIA – Die Eagles werden bei der Rückkehr von Carson Wentz am Sonntag gegen die Indianapolis Colts auf weniger als ideale Wetterbedingungen treffen.
Die Vorhersage in der Nähe von Lincoln Financial Field sagt regnerische und luftige Bedingungen für die Woche 3 Zusammenstoß voraus. Nach Angaben von Weather.com soll die Temperatur bei konstantem Regen den ganzen Tag über in Philadelphia um 60-62 Grad schweben.
Die Mitarbeiter von Lincoln Financial Field entfernten etwa drei Stunden vor dem Start eine Plane, die das Feld abdeckte.

Obligatorisch, es regnet, es gießt vor dem Spiel Bild. # Adler pic.twitter.com/pbiGBUNQ27
– Mike Kaye (@mike_e_kaye) 23. September 2018

Dieses Wetter wird sich wahrscheinlich auf das Spiel auswirken, beide Teams müssen sich an die feuchten Bedingungen anpassen. Wentz kehrt von Dezember ACL und LCL Operationen zurück und ein nasses Feld könnte seine Fähigkeit beeinflussen, seine Füße in den Rasen zu pflanzen. Das Wetter könnte auch zu Schutzausfällen führen, da der Regen den Griff und die Hebelwirkung für offensive Linemen beeinträchtigen könnte. Wentz hat in 10 Monaten keinen Treffer mehr hingelegt und schlampige Umstände könnten zu größeren Pannen in der Tasche führen.

Tarps werden weniger als drei Stunden vor dem Spiel vom Spielfeld entfernt. Immer noch ziemlich nieselregen. # Adler pic.twitter.com/oAktnJWbYq
– Mike Kaye (@mike_e_kaye) 23. September 2018

Obendrauf kommt Wentz ohne seinen Top Running Back, seinen Top-Wide-Receiver und seine auffälligste Mehrzweckdrohung gegen die Colts. Running Backs Jay Ajayi (Rücken) und Darren Sproles (Oberschenkel) wurden am Freitag ausgeschlossen, während Wide Receiver Alshon Jeffery (Schulter) wurde Berichten zufolge eingestellt, um zum dritten Mal in Folge inaktiv zu sein, als er weiterhin von außerhalb der Saison Chirurgie erholen.
Die Eagles brachten den breiten Empfänger Jordan Matthews zurück und erhöhten Josh Adams aus dem Trainingskader zurück, um die Verletzungen an ihren jeweiligen Positionen auszugleichen.
Mike Kaye kann unter mkaye@njadvancemedia.com erreicht werden. Folge ihm auf Twitter @Mike_E_Kaye. Finde NJ.com auf Facebook.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.