Der Wechsel der Rangers für Ryan Kent könnte verzögert werden, da Liverpool seinen Star-Spielern zusätzliche Freizeit verschafft.

Roberto Firmino wird nach dem Copa America-Finale auf jeden Fall eine verlängerte dreiwöchige Pause zugestanden, während Mo Salah und Sadio Mane nach dem Afrikanischen Nationen-Pokal voraussichtlich die gleiche Chance haben werden.

Der Liverpool Echo-Bericht besagt, dass Firmino und Torhüter Alisson bereits informiert wurden, dass er sich erst Ende Juli mit dem Rest der Mannschaft von Jürgen Klopp verbinden muss.

Und wenn Mähne und Salah nach ihrem internationalen Engagement das gleiche Privileg genießen, könnten sie das erste Ligaspiel der Saison gegen Norwich verpassen.

Und das könnte ein schwerer Schlag für Steven Gerrard und seine Rangers-Pläne für Flügelspieler Kent sein.

Ryan Kent war während seiner Zeit in Glasgow ein großer Erfolg

Wenn das Trio nicht dabei ist, fällt es wahrscheinlich Divock Origi und Xherdan Shaqiri sowie einem weiteren in der ersten Reihe auf die Schultern.

Das ist höchstwahrscheinlich jemand wie Rhian Brewster oder Mittelfeldspieler Adam Lallana, aber Kent wird wahrscheinlich im Falle von Verletzungen der verbleibenden Spieler als Ersatzspieler behalten.

Kent wird in der Vorsaison mit Sicherheit auf die US-Reise des Vereins gehen, ebenso wie das Duell zwischen Liverpool und Napoli in Murrayfield.

Es bedeutet, dass Kent wahrscheinlich den Start der Scottish Premiership-Saison verpassen würde, wenn er zu den Rangers zurückkehren würde, wobei es unwahrscheinlich ist, dass ein Deal erst viel später im Transferfenster zustande kommt.

Das englische Fenster schließt am 8. August, aber mit der schottischen Version, die drei Wochen länger geöffnet ist, könnte der 22-Jährige noch im Laufe des Monats nach Norden fahren.

Gerrard hat viele Möglichkeiten in den weiten Bereichen, mit Jordan Jones, Sheyi Ojo, Jake Hastie, Jamie Murphy und Daniel Candeias, die alle um eine Position in der Startaufstellung kämpfen, sowie den jungen Spielern Dapo Mebude und Josh McPake.

Die Rangers sind auch der Konkurrenz von Middlesbrough ausgesetzt, die ihn auch in der nächsten Saison ausleihen wollen.

Die Männer von Jonathan Woodgate sind eine weitere Mannschaft, die sich die von Liverpool gewünschte Ablösesumme von 12 Millionen Pfund nicht leisten kann, aber sie sind bestrebt, ihre Mannschaft mit einer offensiven Bedrohung auszustatten.

Leeds war ebenfalls im Rennen, aber es ist unwahrscheinlich, dass er mit Jack Clarke und Jack Harrison zusammen mit Wolves-Flügelspieler Helder Costa im Kader von Marcelo Bielsa einen Wechsel vollziehen wird.

Weiterlesen

Rangers übertragen Nachrichten

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.