Sport

Shannon Sharpe stellt fest, dass die Heiligen Dez Bryant für diese Patriotenbewegung | Neuengland Patrioten

Shannon Sharpe stellt fest, dass die Heiligen Dez Bryant für diese Patriotenbewegung | Neuengland Patrioten

Dez Bryant muss nicht viel tun, um die Entscheidung der New Orleans Saints zu rechtfertigen, den Veteran Wide Receiver zu unterschreiben, so Shannon Sharpe.
Während einige Leute vielleicht gespannt sein wollen, ob Bryant im Big Easy in die Pro Bowl-Form zurückkehren kann, mildert Sharpe seine Erwartungen und glaubt, dass nur ein bedeutsames Spiel die Unterzeichnung der Heiligen zu einem guten Schritt machen würde.
Tatsächlich setzte Sharpe am Donnerstag Bryant gleich, als er mit den New England Patriots in der letzten Saison James Harrison unterzeichnete, nachdem der Veteran Linebacker von den Pittsburgh Steelers freigelassen worden war.

Die Patrioten lehnten sich nicht direkt an Harrison ab – so wie die Saints wahrscheinlich nicht direkt an Bryant lehnen würden, aber letztendlich machte er Eindruck und half New England, den Super Bowl LII zu erreichen. Im Nachhinein war die Unterzeichnung von Harrison ein solider Schritt von Bill Belichick und Co.
Wird Bryant, der im April von den Dallas Cowboys freigelassen wurde, die Heiligen gleichermaßen dafür belohnt, dass sie ihn diese Woche an Bord gebracht haben? Das Ausmaß der Rolle, die Bryant in New Orleans spielt, ist unklar, aber die Saints sehen aus wie legitime Super-Bowl-Anwärter.
Miniaturfoto über Geoff Burke / USA HEUTE Sports Images

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.