Home Sport Sixers verdrängen Netze, da das Vertrauen in die Playoffs wächst

Sixers verdrängen Netze, da das Vertrauen in die Playoffs wächst

PHILADELPHIA – Die 76ers gehen in die zweite Runde der Playoffs und Brooklyn Nets-Trainer Kenny Atkinson sieht nicht, dass ihr Lauf in absehbarer Zeit stehen bleibt.

"Sie sind auf große Dinge eingestellt, und ich denke, sie können um eine Meisterschaft kämpfen, ganz ehrlich", sagte Atkinson, nachdem Philadelphia die Nets 122-100 am Dienstag geschlagen hatte und die Playoff-Serie der ersten Runde mit 4: 1 gewann.

Nach dem Ablegen von Spiel 1 zu Hause spielte Philadelphia vier Siege in Folge ab. Mit 122 Punkten in Spiel 5, die ihre Serie auf insgesamt 612 erreichten, waren die Sixers die erste Mannschaft mit mindestens 600 Punkten in ihren ersten fünf Playoff-Spielen seit den Los Angeles Lakers (600) und Phoenix Suns (618) in der Nachsaison 1989 zu ESPN Stats & Informationen.

Die Sixers hoffen, dass sie die Torwerte gegen die Toronto Raptors einhalten können, die am Dienstag auch das Halbfinale der Eastern Conference erreichten, indem sie ihre erste Runde gegen Orlando Orlando mit 4: 1 gewinnen konnten.

1 In Verbindung stehend

Während die Raptors während der regulären Saison mit 1: 3 gegen die Sixers auskamen, wurde Philadelphias kollektives Vertrauen in die Zukunft deutlich.

"Das denken wir. Wir glauben, dass wir alles gewinnen können", sagte Joel Embiid, der das dritte Spiel mit Schmerzen im linken Knie absetzte, aber im Durchschnitt 27 Punkte, 14,5 Rebounds, 4,5 Assists und 3 Blöcke in den Spielen 4 und 5 erzielte. "Offensichtlich Es wird eine Menge dauern. Sie haben einige großartige Teams in der Liga. Wir spielen gleich eins, und das nächste wird nicht leicht sein, entweder Milwaukee oder Boston, und dann haben Sie es der Westen, der ziemlich hart ist.

"Wir müssen nur ein Spiel nach dem anderen spielen, aber wir wissen, dass wir alle Talente haben, die wir brauchen, vor allem, um alles zu gewinnen."

Philadelphia fand seinen Rhythmus an beiden Enden, als sich die Serie weiterentwickelte, und die Netze waren in den Spielen 4 und 5 für unter 40 Prozent Schießen.

Nach nur zehn Spielen in der Nachsaison mit ihrer Starteinheit Embiid, Ben Simmons, Jimmy Butler, Tobias Harris und JJ Redick, war die Gruppe in den vier Spielen, in denen sie gegen die Nets spielte, hervorragend Die 49 Minuten spielten es zusammen, laut NBA.com.

"Wir haben ein Team, das langsam zusammenkommt", sagte Sixers-Trainer Brett Brown. "Sie haben nicht den Luxus von vielen Spielen und viel Kontext, auf den sie sich beziehen können. Diese Jungs waren großartig beim Versuch, ein Team zu bilden. Wenn Sie also hohe Ziele sagen und nicht die zweite Runde erreichen, haben wir es mehr zu tun. Das ist gut. Brooklyn zu schlagen und in die zweite Runde vorzurücken. Das ist gut. Und es kann nicht diskreditiert werden wie … wir haben noch mehr zu tun, viel mehr zu tun. "

Die Sixers hatten im ersten Quartal einen 30: 6-Vorsprung und blickten nie zurück, bis zu 39 Punkten.

Game 5 ist ein Symbol für den Rest der Serie.

Mit Philadelphia führt 118-91 mit weniger als zwei Minuten vor dem Ziel. Jonah Bolden hat Rodions Kurucs gefoult. Die Netze vorwärts nahmen Ausnahme an und drückten Bolden. Dann schafften es Greg Monroe von den Sixers und Dzanan Musa von den Nets, sich zu reißen. Nach einer offiziellen Überprüfung wurden alle vier Spieler ausgeworfen.

Es folgten Embiids zwei flagrante Fouls zu Beginn der Serie und Auswurf an Butler und die Nets 'Jared Dudley in Spiel 4.

Die Sixers haben seit Mitte der achtziger Jahre ihre ersten aufeinander folgenden 50-Jahres-Saisons mit ihren ersten aufeinanderfolgenden Reisen in die zweite Runde der Playoffs seit 1999 bis 2001 bestätigt.

"Ich denke, es sind nur die Playoffs, und ich denke, das bringt die besten Spieler hervor", sagte Simmons. "Ich denke, dass jeder auf der gleichen Welle ist, wo wir versuchen, eine Meisterschaft zu gewinnen. Wenn wir versuchen, auf dieselbe Seite zu kommen."

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Must Read

Duncan Laurence überwinden

Der Gewinner der Eurovision 2019 brauchte nicht die üblichen Utensilien des Festivals, um Europa zu erobern. Der Vertreter der Niederlande, Duncan de Moor (Spijkenisse,...

Abschlussfeier in Alabama: 1 Tote und 8 Verletzte

Eine Person wurde getötet und acht weitere wurden am frühen Samstag in einem Gemeindezentrum in Atmore nahe der Grenze zu Florida verwundet.Laut Aussagen von...

Neugierige Fragen: Was ist eigentlich ein Blue Moon? Und ist es wirklich blau?

Es ist eine Redewendung, die die ganze Zeit gespielt wird, aber was ist ein „blauer Mond“? Sieht es tatsächlich blauer aus als ein normaler...