Tiger Woods verzieht das Gesicht beim ersten Schuss

Tiger Woods machte keine Witze, als er sagte, sein Spiel sei nicht so scharf wie er wollte.

Bei seinem ersten Schuss der British Open zog Woods seinen Abschlag nach links in das dicke Rough und schien ebenfalls Schmerzen zu haben. Woods, der die Masters im April gewonnen hatte, ging ins Par Hole.

"Warum hat er sich verzogen?", Bemerkte Nick Faldo über die Berichterstattung von The Golf Channel.

Woods, der seit den US Open im letzten Monat nicht mehr gespielt hat, hat seinen Zeitplan gekürzt, in der Hoffnung, nach Jahren der Rückenschmerzen und Operationen in Top-Form zu bleiben. Als er in Portrush ankam, war er ganz vorne dabei, dass sein Spiel ein wenig aus der Form geraten war.

"Mich selbst in die Position zu bringen, um die Masters zu gewinnen, hat mich viel gekostet", sagte Woods am Dienstag. "Dieser Golfplatz belastet das System sehr."

.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.