Sport

Tony Bellew verdient 4 Millionen Pfund für den Kampf gegen Oleksandr Usyk im letzten Kampf

Tony Bellew verdient 4 Millionen Pfund für den Kampf gegen Oleksandr Usyk im letzten Kampf

Tony Bellew wird 4 Millionen £ für den Kampf gegen Oleksandr Usyk in seinem letzten Kampf heute Abend verdienen. Der Liverpudlian wird in Manchester für alle vier 200-Pfund-Weltmeistertitel den einheitlichen Champion im Cruisergewicht antreten. Und er wird den Sport mit einem weiteren siebenstelligen Check verlassen. Bellew verdiente mindestens 10 Millionen Pfund, als er mit David Haye hintereinander gewonnen wurde, um ihn und seine drei Söhne fürs Leben zu gewinnen. Er wird sein Bankkonto durch seine Einnahmen aus dem wohl reichsten Kreuz im Cruisergewicht der Geschichte noch weiter verbessern. Bellew behauptet unterdessen, er wäre "verfolgt" worden, hätte er Usyks Herausforderung abgelehnt.

Tony Bellew verdient 4 Millionen £ für den Kampf gegen Oleksandr Usyk
 (Bild: PA)
Bellew befand sich scheinbar kurz vor dem Ruhestand, nachdem er sein Erbe mit einer Reihe von Siegen gegen den britischen Rivalen Haye in seinen beiden letzten Begegnungen geschlagen hatte. Usyk rief Bellew jedoch sofort nach seinem Sieg in der World Boxing Super Series zur Vereinheitlichung der WBC-, WBA-, IBF- und WBO-Titel bei 200 £ an. Der ungeschlagene Ukrainer, der auch den prestigeträchtigen Gürtel des Ring Magazine hält, ist der beeindruckendste Gegner von Bellews Karriere. Aber die Aussicht, der erste Brite zu sein, der alle vier großen Weltmeistertitel gleichzeitig hielt, war zu verlockend, um gegen den Liverpudlian abzulehnen. Bellew, selbst ein ehemaliger Weltmeister im Cruisergewicht, sagte: "Als er all diese vier Gürtel um die Taille hatte, war ich der erste Vorname aus seinem Mund. Ich konnte es nicht glauben, ich bin immer noch schockiert.

Usyk bringt seine ungeschlagene Bilanz nach Manchester
 (Bild: Aktionsbilder über Reuters)
"Wenn es um Geld ging, hätte ich gegen einen viel geringeren Kämpfer kämpfen und viel mehr verdienen können. Ich habe mich für diesen Kampf entschieden – es ist die größte Herausforderung meines Lebens. Ich habe immer gewusst, dass ich tief im Inneren Weltmeister werden konnte rechtes Szenario. "Als ich das Cruisergewicht verließ, fühlte ich mich als das beste Cruisergewicht der Welt. "Machen Sie keinen Fehler, ich könnte am Samstagabend verlieren. Wenn er so gut ist, wie jeder denkt, dass er es ist, dann könnte ich verlieren. Ich habe damit kein Problem." Aber was mich viel mehr gequält hätte, wäre, wenn ich im Ruhestand geblieben wäre. und dann, wenn er meinen Namen mit all diesen Gürteln anruft, wenn ich weggegangen wäre, hätte mich das verfolgt. "Ich bin jetzt hier und konkurriere in einem Kampf, den ich nie für möglich gehalten hätte. Ich lebe wirklich den Traum und kämpfe für die WBC, WBA, IBF, WBO und diesen kleinen bösen Jungen (Ring Magazine Gürtel). "Es ist unglaublich. Von woher ich gekommen bin, ist es ein unmöglicher Traum. Ich hätte nie gedacht, dass das passieren würde. "

Das Paar ging Kopf an Kopf, nachdem er auf die Waage getreten war
 (Bild: Aktionsbilder über Reuters)
Bellew kam am Freitag mit 199,4 kg an Gewicht, ein Pfund schwerer als sein Gegner in der Manchester Arena am Samstagabend. Im Vorfeld dieses Ereignisses war keine der Histrionics zu sehen, die Bellews Kämpfe gelegentlich überschattete, und der Respekt zwischen den beiden war beim Wiegen spürbar. Die beiden schüttelten sich die Hände, bevor sie sich in den starren Raum verwickelten. Bellew bedeckte sein unteres Gesicht mit einem Schal und Usyk ebenfalls mit einem Manchester City-Tuch. "Er spricht nicht gut genug Englisch, dass ich mit ihm scherzen und ihn in Bewegung setzen kann", fügte Bellew hinzu. "Ich werde nicht lügen, ich würde es tun, wenn ich könnte! Ich mag ein bisschen hin und her, aber letztendlich bewundere ich ihn. Ich habe keine schlechten Worte für ihn – es ist ungewöhnlich, dass ich einem Mann so viel Anerkennung schenke." bin immer zuversichtlich. Es war ein langes Lager, aber ich war sehr fleißig bei der Vorbereitung. Das Gewicht zu machen war kein Problem. "
Weiterlesen
Sport Top-Geschichten

  .

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.