Sport

Warum Liverpool, Man Utd zog Aaron Ramsey Interesse zurück

Liverpool und Manchester United schieden aus dem Rennen aus, um Aaron Ramsey zu einem kostenlosen Transfer zu verpflichten, nachdem sie von den übermäßigen Gehaltsforderungen des ausscheidenden Arsenal-Stars erfahren hatten, heißt es in einem Bericht.

Der 28-jährige walisische Mittelfeldspieler, der die letzten elf Spielzeiten bei Arsenal verbracht hat, wird das Emirates Stadium in diesem Sommer als Free Agent verlassen Juventus bestätigte das am schlechtesten gehütete Geheimnis im Fußball.

Ramsey hat einen Vierjahresvertrag mit dem Verein unterzeichnet, der ihn bis zum Sommer 2023 im Allianz Stadion hält und dem angreifenden Mittelfeldspieler unglaubliche 400.000 £ pro Woche einbringt. Damit wird der Waliser der bestbezahlte britische Spieler im Weltspiel.

Ramsey entschied sich vor einer Vielzahl rivalisierender Interessen nach Turin zu ziehen. Mit Real Madrid, Bayern München und PSG knüpften sie auch an den ehemaligen Cardiff-Star an, während englisches Interesse sowohl bei United als auch bei Liverpool aufkam.

Jedoch die London Abend Standard behauptet, beide Seiten der Premier League hätten ein ernsthaftes Interesse an der Unterzeichnung von Ramsey und führten Gespräche mit den Vertretern des Spielers, die als positiv angesehen wurden.

Es wird behauptet, Jurgen Klopp wollte Ramseys Durchdringung aus dem Mittelfeld zu seinem Liverpool-Kader hinzufügen, während Uniteds Interesse auf Jose Mourinho entfiel, obwohl es unsicher schien, dass sie dieses anfängliche Interesse bis zur Ernennung eines dauerhaften Nachfolgers verfolgen würden.

Der entscheidende Faktor bei der Abwendung beider Interessen waren jedoch Ramseys Gehaltsforderungen, da die Nachricht vom unglaublichen Gehalt des ehemaligen Cardiff-Stars in Turin auftauchte.

Während seiner vier Jahre in der Serie A kann Ramsey davon ausgehen, vor Steuern 76,8 Millionen GBP über vier Jahre zu verdienen. Dies entspricht 19,2 Millionen GBP im Jahr, 1,6 Millionen GBP pro Monat, 400.000 GBP pro Woche, 57.100 GBP pro Tag und 2.380 GBP Stunde, £ 39,68 pro Minute oder, wenn Sie 66 Sekunden pro Sekunde bevorzugen. Wenn Sie so weit in die Geschichte hineingelesen haben, hat Ramsey wahrscheinlich so viel verdient wie der Durchschnittsmann an einem Tag!

Aaron-Ramsey TEAMtalk

In einer kurzen Aussage zu ihrem offizielle Website, sagte der Meister der Serie A: „Der Juventus Football Club AG gibt bekannt, dass ein Arbeitsvertrag mit dem Spieler Aaron James Ramsey am 1. Juli 2019 unterzeichnet wurde und am 30. Juni 2023 ausläuft.

„Durch die Registrierung des Spielers entstehen für Juventus zusätzliche Kosten in Höhe von 3,7 Millionen Euro, die innerhalb des 10. Juli 2019 zu zahlen sind.

„Aaron Ramsey wird nur der dritte Waliser sein, der in der Geschichte von Juventus das Black & White-Hemd angezogen hat, nach dem großartigen John Charles und dem ehemaligen europäischen Golden Boot-Gewinner Ian Rush.

"Bis dann, Aaron!"

In einer Erklärung auf seinen Social-Media-Plattformen schrieb Ramsey: „Ich wollte eine persönliche Erklärung für alle Arsenal-Fans abgeben, die äußerst loyal und unterstützend waren. Sie haben mich als Teenager begrüßt und waren durch all die Höhen und Tiefen, die ich während meiner Zeit im Club erlebt habe, für mich da.

„Ich verlasse mein Herz nach elf unglaublichen Jahren im Norden von London. Vielen Dank.

Aaron Ramsey Arsenal

"Ich werde dem Team weiterhin 100 Prozent geben und hoffe, dass ich die Saison stark abschließen kann, bevor ich zu meinem nächsten Kapitel in Turin fahre."

Ramsey schien für das Arsenal-Team, das unter dem neuen Manager Unai Emery entwickelt wurde, nicht selbstverständlich zu sein. Er gewann 2014 den FA Cup unter Arsene Wenger, 2015 und 2017.

In einem Statement von Arsenal heißt es: „Jeder im Arsenal Football Club wünscht Aaron Ramsey eine glückliche und erfolgreiche Zukunft.

"Aaron hat einen fantastischen Beitrag zu unserem Club geleistet, seit er 2008 zu Cardiff City kam. Er war immer ein hervorragender Profi und wird immer einen besonderen Platz in den Herzen und Erinnerungen der Arsenal-Fans auf der ganzen Welt haben."

Einen Spieler von Ramsey zu verlieren, ist ein großer, wenn auch erwarteter Schlag für Arsenal, der schon lange wusste, dass der Spieler diesen Sommer verlassen würde.

Emery Ramsey TEAMtalk

In einem weiteren Rückschlag auf Arsenal Es wird angenommen, dass die Nummer 1 des Klubs, die den Waliser ersetzen soll, einen Sommerzug nach Napoli vereinbart hat.

Ramsey kostenlos zu verlieren, ist gewesen vom ehemaligen Gunners-Star Paul Merson als „Straftat“ bezeichnet, der Sky Sports sagte: "Ramsey gehen zu lassen ist einfach schlecht, schlechtes Clubmanagement ist es nicht.

„Es ist kriminell, Spieler-Verträge in dieser Zeit auslaufen zu lassen, inwieweit diese Spieler dies erreichen und wie viel sie wert sind.

"Damit er den Verein verlassen und umsonst gehen kann, wenn jemand in seinen besten Zeiten umsonst geht, ist dies ein Verbrechen im Fußball."

Ramsey hat 259 Mal für Arsenal gespielt und 61 Tore erzielt.

Holen Sie sich die neuesten personalisierten Arsenal-Produkte zu unseren neuen Produkten TEAMtalk Gunners Shop!


Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.