Sport

Washingtoner Teambus brennt nach der Niederlage gegen Auburn

Washingtoner Teambus brennt nach der Niederlage gegen Auburn

Das Basketballteam der Männer in Washington bekam einen Schrecken, als sein Mannschaftsbus am Freitagabend nach der 88-66-Niederlage der Huskies bei Nr. 11 Auburn einen Reifen blies und Feuer fing. Der Unfall ereignete sich etwa 24 Kilometer außerhalb von Montgomery, Alabama, laut Seattle Mal. Die Spieler waren gezwungen, den Bus zu räumen, aber ein Schulsprecher sagte, es gab keine Verletzungen. Laut Angaben der Times mussten die Huskies um 1:30 Uhr am Straßenrand warten, damit ein anderer Bus das Team zum Bahnhof bringen konnte Flughafen für den Rückflug nach Seattle. Später am Freitagabend hatte der hochrangige Stürmer Noah Dickerson auf seinem Twitter-Konto ein Video des Teambusses gepostet. In einem anderen Tweet schrieb er: "Alle sind in Ordnung." Wenn es heute Abend nicht schlimmer kommen konnte …
Es tat lol pic.twitter.com/1BaVleovZ0– Noah Dickerson (@ NDickerson15) 10. November 2018

.

Post Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.