Williams enthüllt neuen Anstrich und Sponsor für die Formel-1-Saison 2019 – F1

0
21

Williams hat vor der Formel-1-Saison 2019 einen neuen Farb- und Titelsponsor vorgestellt.

Das Team hat einen Vertrag mit dem aufstrebenden britischen Telekommunikationsunternehmen ROKiT unterzeichnet und ein neues Weiß- und Hellblau-Farbschema enthüllt.

In dieser Saison wird Williams das erste Martini-Sponsoring und Branding ohne Titel seit 2013 sein.

Der ROKiT-Deal wurde am Montagnachmittag auf einer Veranstaltung in Williams 'Werk bekannt gegeben, an der Teamchef Claire Williams und der 2019-Pilot Robert Kubica und der Formel-2-Champion George Russell teilnahmen.

Es ist nicht zu erwarten, dass der Williams für 2019 nächste Woche vor dem Test vor der Saison zu sehen sein wird.

Das Team kündigte den Deal an und beschrieb ROKiT als "eine neue Telekommunikationsmarke, die den Status quo in Frage stellt, indem sie erstklassige Smartphone-Technologie, Leistung und Design zu einem erschwinglichen Preis anbietet und innovative WLAN-Netzwerke installiert, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen".

Der stellvertretende Teamchef Williams sagte: "Wir freuen uns, ROKiT als Titelpartner für die Saison 2019 und darüber hinaus in unserem Team begrüßen zu können.

"Wir teilen viele ähnliche Werte und Ziele mit ROKiT. In erster Linie werden Technik und Innovation in den Mittelpunkt all dessen gesetzt, was wir tun, um die Besten zu sein – die perfekte Plattform, um eine Partnerschaft zu beginnen.

"ROKiT ist in seiner Telekommunikationswelt auf einer aufregenden Reise, da wir bei Williams sind und das Team für eine erfolgreiche Zukunft aufbauen.

"Wenn wir diesen Weg gemeinsam gehen, werden wir beide in unseren Bemühungen stärker sein, und ich kann es kaum erwarten, mit dem Start zu beginnen."

ROKiT-Mitbegründer Jonathan Kendrick arbeitete zuvor in der F1 als Reifen-Ingenieur von Goodyear, unter anderem in der Saison 1978 bei Alan Jones in Williams.

.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.