Auf dem Foto Keylor Navas, während des Trainings in Valdebebas an diesem Freitag. Im Video spricht Zidane über die Situation von Keylor Navas.



Wie schon bei früheren Gelegenheiten hat Zinedine Zidane erneut öffentlich seine Wertschätzung für Keylor Navas gezeigt. In den letzten Stunden hat Jorge Mendes, der aus den üblichen Vertretern des Torhüters besteht, die Option eines Transfers vom costaricanischen zum PSG-Klub reaktiviert, mit dem zum Saisonende bereits die wichtigsten Vereinbarungen getroffen wurden. Im Gegensatz zu anderen marktbezogenen Themen hat Zidane seine Präferenzen zum Ausdruck gebracht: "Ich freue mich darauf, weiterzumachen [Keylor] Navas in diesem Abenteuer. Es wird viel beitragen und wettbewerbsfähig sein ", sagte der Trainer.

Der Franzose hat vor dem Spiel am Samstag im Bernabéu gegen Real Valladolid (19.00 Uhr, Movistar LaLiga) auf mehreren Abschnitten seines Auftritts vor den Medien bestanden: "Ich denke nicht, dass er geht. Wir werden viele Spiele haben und ich werde er ", sagte er, nachdem er versichert hatte, der Torhüter habe ihm nicht mitgeteilt, dass er Madrid verlassen wolle. "Er ist hier, er will spielen, er will bei uns sein, er will zeigen, dass er sehr gut ist, wie die anderen, und er arbeitet in diese Richtung, und das ist das Wichtigste für einen Trainer", erklärte der Trainer.

Vor den Toren des ersten Ligaspiels im Bernabéu seit dem 19. Mai, mehr als drei Monate zuvor, hat Zidane versucht, die Konkurrenz im Auge zu behalten, während Fragen zu Neymar fielen. "Bis zum 2. September kann alles passieren. Ich möchte, dass der zweite Tag kommt, damit diese Fragen nicht mehr gestellt werden", sagte er. Er ist nicht von der Linie abgewichen: "Das einzige, was ich sagen kann, ist, dass ich hier bin, um über die Spieler zu sprechen, die ich habe, und dass wir morgen ein wichtiges Spiel haben. Ich weiß nicht, was passieren wird. Ich weiß, dass wir morgen haben ein wichtiges Spiel ", beharrte er.

Sie können EL PAÍS Sports auf Facebook folgen, Twitter oder abonnieren Sie hier den Newsletter.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.