#SportsReport: Mets Top-Ranger; deGrom schnuppert 5 von 6 Batters im 1. Reha-Start

Eduardo Escobar erzielte zum dritten Mal in Folge ein Homer, Carlos Carrasco erholte sich von zwei schwachen Starts und die New York Mets besiegten die Texas Rangers mit 4:1. Starling Marte ging den zweiten Tag in Folge in die Tiefe und Jeff McNeil traf ein RBI-Double, um den Tabellenführern von NL East zu helfen, zwei von drei in der Interleague-Serie zu gewinnen, was ihnen 15 Siege in ihren letzten 20 Heimspielen bescherte. Der Sieg war Nr. 1.600 als Major-League-Manager für Buck Showalter, der eines seiner ehemaligen Teams besiegte und den Hall of Famer Tommy Lasorda für den 22. Platz überholte. Jonah Heim traf für die Rangers und Jon Gray nahm den Verlust hin. Carrasco schlug acht und ging eins in 5 2/3 Innings.

Mets-Ass Jacob deGrom schlug fünf der sechs Batters, mit denen er konfrontiert war, und warf 18 von 24 Pitches für Streiks am Sonntagabend bei seinem ersten Reha-Start in der Minor League für Class A St. Lucie. Der einzige Schluckauf für deGrom gegen die Jupiter Hammerheads in Port St. Lucie, Florida, kam, als er einen Batter mit einem Wurf traf. Es war der erste Wettkampfeinsatz seit dem Frühjahrstraining für deGrom, der die ganze Saison wegen einer Stressreaktion in seinem rechten Schulterblatt pausierte, die eine Entzündung verursachte. Der zweimalige Cy Young Award-Gewinner verpasste auch die zweite Hälfte der letzten Saison mit einer Verspannung im rechten Unterarm und einem verstauchten Ellbogen. Er hat seit dem 7. Juli 2021 nicht mehr bei den Majors gespielt.

Anderswo im Baseball:

Triston McKenzie beendete New Yorks Big-Bashing-Aufstellung in sieben hervorragenden Innings und kombinierte mit zwei Relievers einen One-Hitter, als die Cleveland Guardians das Serienfinale retteten, indem sie die Yankees mit 2: 0 besiegten. Franmil Reyes fuhr in beiden Cleveland-Läufen – Homering im vierten und Schlagen einer Kupplungs-RBI-Single im achten. McKenzie erlaubte Josh Donaldson im vierten nur eine Broken-Bat-Single. Eli Morgan erzielte im achten Spiel ein 1-2-3, und Emmanuel Clase kam im neunten Spiel mit seiner 19. Parade bei 21 Chancen aus einer mit Basen beladenen Bedrohung heraus. Die Yankees verloren zum sechsten Mal in 32 Spielen seit dem 31. Mai.

Pitcher Rowan Wick warf den Comebacker von Trevor Story für einen Two-Run-Error mit zwei Outs im 11. Inning über die Right-Field-Linie, und die Boston Red Sox überlebten die Chicago Cubs mit 4:2, um einen Drei-Spiele-Sweep zu vermeiden. Mit dem automatischen Läufer Bobby Dalbec auf dem zweiten Platz führte Wick Christian Arroyo vom 11. Platz an. Jarren Durran schlug aus und Rafael Devers flog heraus, bevor Story einen weichen Hopper traf, den Wick weit über die erste Base warf. Red Sox-Shortstop Xander Bogaerts verließ das Team im siebten Inning mit einer Platzwunde am linken Oberschenkel, nachdem er verletzt worden war, als Willson Contreras beim zweiten Stehlen erwischt wurde.

siehe auch  Protasin: Ein Protein, das das Diabetesrisiko und die Krebssterblichkeit vorhersagen kann

Zack Wheeler warf sieben Innings mit Four-Hit-No-Run-Bällen und Rhys Hoskins und JT Realmuto schlugen Homeruns, als die Philadelphia Phillies sich mit 4: 0 an den St. Louis Cardinals vorbeidrängten. Die Phillies gewannen zwei von drei Spielen in der Serie gegen eines der Teams, die sie um einen Wildcard-Platz in der National League jagen. Seit Rob Thomson nach der Entlassung von Joe Girardi am 3. Juni das Amt des Interimsmanagers übernahm, hat Philadelphia mit 20:9 gewonnen und in der Wildcard-Wertung fünf Spiele gegen die Cardinals wettgemacht. Die Teams treffen am kommenden Wochenende in St. Louis zu vier Spielen aufeinander.

Shane Baz erzielte mit sechs Innings seinen ersten Saisonsieg, Harold Ramírez und Randy Arozarena erzielten zwei Homeruns und die Tampa Bay Rays besiegten die Toronto Blue Jays mit 7:3. Ji-Man Choi hatte einen Solo-Homerun für die Rays im fünften Inning mit sechs Läufen und sieben Treffern – ihrem größten Inning der Saison. Der gesamte Schaden kam gegen die Rechtshänder von Blue Jays, Ross Stripling und Trent Thornton. Tampa Bay verlor die ersten beiden Spiele dieser Fünf-Spiele-Serie, was einer Saison-schlechtesten Vier-Spiele-Pechsträhne entspricht, und gewann dann die letzten drei. Baz ließ zum ersten Mal bei seinen fünf Big-League-Starts im Jahr 2022 einen Lauf und sieben Treffer zu, um zu gewinnen.

Brian Anderson traf im 10. Inning einen Go-Ahead-Infield-Single, der den Miami Marlins am Sonntag bei den Washington Nationals einen 7: 4-Sieg bescherte. Die Niederlage könnte für die Nationals noch teurer geworden sein, nachdem Star-Outfielder Juan Soto mit einer Verletzung an der linken Wade ausgeschieden war. Soto beugte sich und zeigte auf das Bein, nachdem er im dritten Feld einen Wurf im rechten Feld gemacht hatte, und stieg aus, nachdem er im vierten in einen Rundown verwickelt war. Soto ging zu einem MRT der Wade. Die Marlins haben in dieser Saison 11 von 12 Spielen gegen die Nationals gewonnen.

siehe auch  Soziale Isolation, an den Tod gebundene Einsamkeit, MI, Schlaganfall: AHA

GOLF

JT Poston beendete am Sonntag einen Draht-an-Draht-Sieg bei der John Deere Classic für seinen zweiten PGA Tour-Titel und einen Platz bei den British Open. Mit drei Schlägen Vorsprung auf den Tag beim TPC Deere Run schloss Poston mit einem 2-unter-69 und einem Vorsprung von drei Schlägen auf die anderen British-Open-Qualifikanten Christiaan Bezuidenhout und Emiliano Grillo ab. Poston endete mit 21 unter 263. Er eröffnete mit Runden von 62, 65 und 67. Bezuidenhout schoss eine 66, und Grillo hatte eine 69. Christopher Gotterup, der ehemalige Rutgers-Spieler im Feld mit einer Sponsorenbefreiung, hatte eine 66 zum Unentschieden für den vierten bei 17 unter mit Scott Stallings.

NASCAR

Tyler Reddick fuhr am Sonntag zu seinem ersten Sieg in der NASCAR Cup Series und setzte damit den saisonalen Trend der erstmaligen Sieger auf Straßenkursen fort. Jedes der ersten drei Straßenrennen in diesem Jahr hatte einen ersten Sieger, wobei Reddick bei Road America durchbrach, nachdem Ross Chastain auf dem Circuit of the Americas und Daniel Suárez in Sonoma gewonnen hatte. Der Fahrer von Richard Childress Racing gewann mit 3,304 Sekunden Vorsprung auf den Titelverteidiger Chase Elliott von Hendrick Motorsports. Alle anderen Fahrer lagen über 21 Sekunden hinter Reddick.

TENNIS

Novak Djokovic fand sich in Wimbledon in einem engen Match in der vierten Runde gegen einen Wildcard-Teilnehmer wieder, der sein Grand-Slam-Turnierdebüt gab. Nach etwa 1 1/2 Stunden Spielzeit waren sie sogar bei einem Satz pro Stück. Aber Djokovic hatte bald die Kontrolle und gewann am Sonntagabend mit 6: 2, 4: 6, 6: 1, 6: 2. Bei diesem Turnier gab es viele Überraschungen und neue Gesichter. Djokovic gewinnt einfach weiter und nähert sich einem vierten Titel in Folge in Wimbledon und dem siebten Gesamtsieg. Er strebt auch einen 21. Major Championship insgesamt an. Dies war das erste Mal, dass Wimbledon ein geplantes 14-tägiges Turnier ist, bei dem das Spiel für den mittleren Sonntag angesetzt ist.

Alle Inhalte © Copyright 2022 Associated Press. Alle Rechte vorbehalten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.