Springboks beenden 2022 mit 4 Tests, Spiel unter der Woche gegen Bristol Bears bestätigt

Joe Marchant aus England gegen Damian de Allende aus Südafrika. (Steve Haag/Gallo Images)

  • Die Springboks werden auf ihrer Jahresendtour nach Europa vier Tests bestreiten.
  • Die Boks werden gegen Irland, Frankreich, Italien und England antreten.
  • Es wird auch ein Spiel unter der Woche gegen Bristol Bears geben, während SA Rugby damit beschäftigt ist, zwei weitere Spiele gegen Vereinsmannschaften zu verhandeln.

Das Springböcke bestätigte am Dienstag die Termine für ihre Europatour zum Jahresende.

Der Weltmeister spielt vier Tests – gegen Irland, Frankreich, Italienund England – während es auch ein Spiel unter der Woche geben wird, bei dem ein SA Wählen Sie XV wird den englischen Verein angehen Bristol-Bären.

SA Rugby sagte in einer Erklärung, dass auch Verhandlungen im Gange seien, um zwei weitere Spiele unter der Woche für das SA Select XV-Team zu arrangieren.

Der Irland-Test ist für Samstag, den 5. November, im Aviva Stadium in Dublin angesetzt. Die Boks werden gegen Frankreich im Stade Velodrome in Marseille (Samstag, 12. November), gegen Italien an einem noch festzulegenden Austragungsort (Samstag, 19. November) und gegen England in Twickenham (Samstag, 26. November) antreten.

Das Spiel der Bristol Bears wird zwei Tage vor dem England-Test (Donnerstag, 17. November) im 27.000 Zuschauer fassenden Ashton Gate Stadium in Bristol ausgetragen.

“Unsere traditionelle Tour zum Jahresende nimmt Gestalt an, und die Tatsache, dass wir bereits eines der SA Select XV-Spiele bestätigt haben, ist eine großartige Nachricht”, sagte Springbok-Trainer Jacques Nienaber.

„Die SA Select XV-Spiele geben uns die Möglichkeit, unser Netz weiter auszuwerfen [as we look] um die Kadertiefe aufzubauen und den Spielern so viel Spielzeit wie möglich zu geben, wenn die Rugby-Weltmeisterschaft 2023 in Frankreich näher rückt.

siehe auch  CWG 2022 Tag 10 Live-Updates: Medaillenrausch für Indien, Sharath Kamals TT-Halbfinale steht bevor

„Wir haben nur noch eine begrenzte Anzahl von Spielen übrig, bevor wir unsere Rugby-Weltmeisterschaftskampagne im September nächsten Jahres starten, und wir müssen jede Gelegenheit nutzen, um den Spielern Spielzeit zu geben, um unsere Spielerkombinationen zu entwickeln und Kadertiefe aufzubauen.

„Wir haben im Moment einen erweiterten Kader von 42 Spielern für die Incoming Series (gegen Wales) bei uns und hoffentlich haben wir die Gelegenheit zu sehen, was die meisten dieser Spieler auf internationaler Ebene leisten können, wenn sie versuchen, ihre Namen ins Feld zu werfen Hut für die internationale Extravaganz im nächsten Jahr.”

Springbok Jahresendtourneetermine:

Samstag, 5. November – Südafrika – Irland (Dublin – Aviva Stadium)

Samstag, 12. November – Südafrika – Frankreich (Marseille – Stade Vélodrome)

Donnerstag, 17. November – SA Select XV – Bristol Bears (Bristol – Ashton Gate)

Samstag, 19. November – Südafrika – Italien (Austragungsort wird noch bekannt gegeben)

Samstag, 26. November – Südafrika – England (London – Twickenham)

Nienaber betonte die Bedeutung der Bautiefe.

„Wir haben ständig darauf hingewiesen, sicherzustellen, dass wir einen Kader mit einer angemessenen Anzahl von Testeinsätzen zur Weltmeisterschaft bringen können, und obwohl die geplanten Spiele unter der Woche keine Tests sind, wird es entscheidend sein, die Spieler mit unseren Strukturen und Systemen in Einklang zu bringen und ihnen die Chance zu geben, mit uns zu touren und im Ausland zu spielen, das ist die einzige Möglichkeit, diese Art von Erfahrung aufzubauen.

„Obwohl wir wissen, dass die Testspiele sehr hart werden, bezweifle ich nicht, dass die Bristol Bears unserem SA Select XV-Team einen herausfordernden Wettbewerb bieten werden, insbesondere angesichts ihrer Erfolgsbilanz, in der Saison 2020/21 die Spitze der Premiership-Tabelle belegt zu haben den Gewinn des European Challenge Cup im Oktober 2020. Wir machen uns also keine Illusionen über die Herausforderung, die sie darstellen werden.“

siehe auch  Galway-Ass Walsh bestätigt den Transferantrag von Kilmacud

SA Rugby sagte, dass das Spiel gegen die Bristol Bears am 17. November um 19:45 Uhr angepfiffen wird, während die Anstoßzeiten der anderen Spiele zu gegebener Zeit bekannt gegeben werden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.