Staatssekretär von Georgia unter Druck gesetzt, Stimmen für nichtig zu erklären | JETZT

| |

Brad Raffensperger, der Staatssekretär des US-Bundesstaates Georgia, sagte am Montag, seine republikanischen Parteimitglieder setzen ihn zunehmend unter Druck, die Integrität der vergangenen Präsidentschaftswahlen in Frage zu stellen Die Washington Post.

Raffensperger ist die Person, die letztendlich für die Wahlen in Georgien verantwortlich ist, und soll unter anderem vom republikanischen Senator Lindsey Graham gebeten worden sein, festzustellen, ob die Briefwahl möglicherweise für ungültig erklärt werden könnte.

Der südliche Bundesstaat Georgia, der normalerweise entschieden für Republikaner stimmt, ging an den demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, den späteren Gewinner der Präsidentschaftswahlen bei den jüngsten Wahlen. In mehreren Staaten, in denen Biden gewonnen hat, versuchen die Republikaner, die unbegründeten Anschuldigungen von Präsident Donald Trump wegen Wahlbetrugs zu untermauern, in der Hoffnung, das Ergebnis zu ändern.

Trumps Verbündete konzentrieren sich insbesondere auf die Briefwahl, die eine Rekordzahl von US-Wählern in diesem Jahr im Zusammenhang mit dem Coronavirus gewählt hat. Insbesondere demokratische Wähler haben ihre Stimmen per Post abgegeben.

Raffensperger erhielt telefonisch Morddrohungen

Senator Graham, der auch den Vorsitz im Rechtsausschuss des Senats innehat, soll Raffensperger gefragt haben, ob die Voreingenommenheit die Wahllokalbeamten dazu veranlasst haben könnte, Stimmzettel anzunehmen, bei denen die Unterschriften falsch waren. Raffensperger sagt auch, Graham habe ihn gefragt, ob er befugt sei, alle Briefwahlstimmen in Bezirken mit einem relativ hohen Prozentsatz abweichender Unterschriften für ungültig zu erklären.

Raffensperger sagte, er sei erstaunt über Grahams Vorschlag, nach Wegen zu suchen, um legal abgegebene Stimmen für ungültig zu erklären, ohne vor Gericht zu gehen. “Es schien, dass er das tun wollte”, sagte der Staatssekretär.

Raffensperger und seine Frau haben in den letzten Tagen mehrere Morddrohungen erhalten, sagt er. “Du solltest die Nachzählung besser nicht vermasseln. Dein Leben hängt davon ab”, las Raffensperger eine Nachricht auf seinem Handy.

Derzeit werden die mehr als 5 Millionen Stimmen in Georgien von Hand nachgezählt. “Weil der Spielraum so gering ist, ist eine vollständige manuelle Nachzählung erforderlich”, sagte Raffensperger zwei Wochen lang. vor.

.

Previous

Frau, die versucht, sich von COVID-19 zu erholen, bekommt Virus in Tver | GESELLSCHAFT: Ereignisse | GESELLSCHAFT

OM: Der mutmaßliche Bombenanschlag auf die saudische Botschaft hatte terroristische Absichten

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.