Star Wars: Russen wenden sich im Ukraine-Konflikt an Astrologen

MOSKAU: Wird es einen Atomkrieg geben? Werden Russland die Ukraine-Offensive gewinnen? Wird mein Sohn überleben?
Während der Kreml seine militärische Intervention in dem prowestlichen Land vorantreibt, wenden sich immer mehr Russen an Astrologen.
In Russlands zweitgrößter Stadt Sankt Petersburg, bebrillt Elena Koroljowa empfängt Kunden in ihrer Wohnung, wo zwei Katzen zwischen Bücherstapeln herumschleichen.
“Die Leute wollen wissen, was aus Russland wird, abgeschnitten vom Rest der Welt”, sagte der 63-Jährige.
Astrologen, Hellseher und Medien sind seit Jahren in Russland beliebt, und besonders in turbulenten Jahren stieg die Nachfrage nach ihren Diensten.
Während das Land von einer Flut beispielloser Sanktionen gegen die Ukraine erschüttert wird, wenden sich immer mehr Russen der Astrologie zu, wenn sie in die Zukunft blicken.
Korolyova, eine ausgebildete grauhaarige Philologin, die in der ehemaligen Reichshauptstadt durch Mundpropaganda berühmt wurde, versucht, ihre Kunden zu beruhigen.
Sie sagt voraus, dass Moskau den wirtschaftlichen Sturm nicht nur überstehen, sondern auch als Sieger hervorgehen wird.
„Die globale Katastrophe wird sich im September verstärken, aber Russland wird stabil und wohlhabend daraus hervorgehen“, sagte sie.
Korolyova verlangt 5.000 Rubel (90 Dollar) pro Beratung und sagt – ohne Zahlen preisgeben zu wollen – seit Präsident Wladimir Putin entsandte Truppen in die Ukraine am 24. Februar Anfragen von Kunden haben zugenommen.
In der ersten Woche des Konflikts hat sich die Zahl der Suchanfragen nach „Astrologe“ auf Russlands Hauptsuchmaschine Yandex mehr als verdoppelt – von 42.900 am 19. Februar auf 95.000 am 5. März, so die Keyword-Statistik des Unternehmens.
In Moskau sagt auch ein weiterer prominenter Astrologe, Konstantin Daragan, der sich einen Namen gemacht hat, indem er behauptete, die Coronavirus-Pandemie vorhergesagt zu haben, dass Russland vor Ort in der Ukraine und in seinem Zusammenstoß mit dem Westen gewinnen wird.
„Russland wird nach dem Konflikt zum Mittelpunkt der Welt“, sagte er kürzlich in den sozialen Medien.
Ursprünglich aus der östlichen ukrainischen Region Donbass stammend, die die russische Armee zu erobern versucht, behauptet der zum Astrologen gewordene Luftfahrtingenieur, in der Vergangenheit Minister, Banker und sogar Mitglieder der ukrainischen Geheimdienste beraten zu haben.
Nachdem die prowestlichen Behörden 2014 in Kiew an die Macht gekommen waren, ging er nach Moskau und unterstützt die russische Militärintervention, auch wenn seine Heimatstadt Lysychansk von Kämpfen verwüstet wurde.
Auch für ihn boomt das Geschäft.
Seine „Schule für Klassische Astrologie“ hat seit Putins Ukraine-Intervention ihre Studentenzahlen verdoppelt und zählt nun rund 200 in Moskau.
Der Soziologe Alexei Levinson vom unabhängigen Levada-Forschungszentrum sagte, dass der Versuch, die Sterne zu lesen, für viele „verwirrte“ Russen eine Möglichkeit sei, der Realität einen Sinn zu geben.
„Angesichts eines zusammengebrochenen Universums ziehen es einige vor, Sterne als Führer zu nehmen, anstatt ihre Anführer“, sagte er.
“Astrologie ist heute eine Art Psychotherapie oder neue Religion.”
Anna Markus, eine von Daragans Schülern in ihren 50ern, sagte, sie suche in den Sternen nach „Logik in Ereignissen auf der Erde“.
„Russland wird als einziger Schuldiger des Konflikts bezeichnet, aber es ist offensichtlich, dass ein Drittland der wahre Schuldige ist“, sagte sie.
Sie hat eine Sternenkarte, von der sie behauptet, dass sie die Schuld der Vereinigten Staaten beweist.
Jenseits der Grenze in der gebeutelten Ukraine zeigen die Sterne erwartungsgemäß das Gegenteil.
Der in ukrainischen Medien beliebte Astrologe Vlad Ross sagt, Putin sei „schwer krank“ und „wird den März 2023 nicht überleben“.
„Saturn ist das Zeichen Russlands gegen Uranus, das Zeichen der Ukraine. Unser Sieg steht unmittelbar bevor“, versicherte Angela Pearl, eine weitere ukrainische Star-Astrologin, in einem Video, das seit Mitte Mai mehr als eine Million Mal angesehen wurde.
Verzweifelte Ukrainer wenden sich an Astrologen, um ein Zeichen dafür zu erhalten, dass ihre Lieben an der Front überleben werden oder ob sie vor den vorrückenden russischen Truppen fliehen müssen.
Die Ukrainer wollen wissen, „ob es zu einem Atomkrieg kommt, ob sie ihr Land verlassen sollten, ob ihre Lieben in Gefahr sind“, sagte die Astrologin Olena Umanets gegenüber AFP.
„Russland wird im März 2023 explodieren“, prognostizierte der 38-jährige Ex-Musiker, der aus der Ukraine in die Schweiz geflohen ist.
Ihre 100-Dollar-Online-Beratung beruhigte eine Klientin, eine 46-jährige Fernsehproduzentin aus Kiew namens Kristina, die sich Sorgen um ihren Mann machte, der an vorderster Front kämpft.
“Mein Mann hat mich gerade angerufen. Er dankt Gott, dass er die Nacht überlebt hat”, schrieb sie im Juni an ihren Astrologen.
“Danke, dass Sie mich ermutigt haben, für ihn zu beten. Es hat mich erleichtert, diese Verantwortung mit den Sternen zu teilen.”

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.