Statue des berühmten Folksängers verwüstet

| |


KIRSEHIR – İhlas Nachrichtenagentur

Die Statue von Neşet Ertaş, einem legendären Volkssänger und Dichter, der 2012 starb, wurde in der zentralanatolischen Provinz Kırşehir angegriffen.

class=”cf”>

Während noch nicht festgestellt werden konnte, wer die Statue angegriffen hat, leitete die Polizei eine großangelegte Untersuchung des Vorfalls ein.

Die Menschen im Kaman-Viertel von Kırşehir forderten, dass die Büste entfernt und in eine sichere Gegend gebracht wird, da einige Teile davon nach dem Angriff abgefallen seien.

Die Büste von Ertaş, bekannt als „halk ozanı“, was „Volksdichter“ bedeutet, die vom ehemaligen Bürgermeister auf dem Bezirksplatz aufgestellt wurde, wurde während des Baus des neuen Gebäudes der Gemeinde vorübergehend entfernt.

Nach den Kommunalwahlen wurde die Büste im Viertel Sarıuşağı aufgestellt, das als der Ort bekannt ist, an dem die „Abdals“, ein Name, der sich auf Gruppen bezog, die sich mit Musik in seiner Heimatstadt beschäftigen, leben.

Der Sänger wurde 1938 in Kırtıllar, einem Dorf in der zentralanatolischen Provinz Kırşehir, als Sohn seines Volksdichtervaters Muharrem Ertaş und seiner Mutter Döne Koç geboren.

In liebevoller Erinnerung als „Steppenprärie“ (Stimme der Prärie), „Vater der Volkslieder“ (Vater der Lieder), „Legende von Anatolien“ (Legende von Anatolien) und Abdal-Musiker (wandernder Derwisch-Musiker) starb Ertaş 2012 in der westlichen Provinz Izmir im Alter von 74 Jahren nach dem Kampf gegen den Krebs.

Türkisch,

Previous

Aarogya Setu App verwandelt sich in ‘TOT’! Sind Ihre Daten sicher? Untersuchen Sie den ‘BIG PLAN’ der Modi-Behörden in den kommenden Tagen | Indien Informationen

Bergsteiger Platz 7 in den Preseason All-Sun Belt Teams von PFF

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.