Statue zu Ehren von Donegals Nobelpreisträger geplant

| |

Zu Ehren des Donegal-Nobelpreisträgers William C Campbell soll eine Statue errichtet werden.

Die Bronzeskulptur wird mit dem Ziel entworfen, pünktlich zu seinem 90. Geburtstag im Juni in Ramelton errichtet zu werden.

Professor Campbell erhielt zusammen mit seinem Mitentdecker Professor Satoshi Omura den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin 2015 für seine Forschung zu Therapien gegen Infektionen durch Fadenwurmparasiten.

Bildungsminister Joe McHugh kündigte Pläne an, zu seinen Ehren eine Statue zu schaffen: "Für Menschen, die Professor Campbell nicht kennen, ist sein Lebenswerk eine wirklich bemerkenswerte Geschichte.

„Wir sprechen von einem der inspirierendsten Menschen auf dem Planeten. Er hat wohl mehr für die Menschheit getan als jeder andere Ire.
„Wenn wir an die irische Diaspora denken und an die Spuren, die unser Land auf der ganzen Welt hinterlassen hat, ist Professor Campbell mit den Besten auf der Höhe. Seine Kindheit auf dem Bauernhof in Ramelton, seine Ausbildung und Leidenschaft für die Wissenschaft und sein Engagement für die Forschung haben dazu geführt, dass Hunderte Millionen Menschen vor der schrecklichen Krankheit River Blindness gerettet wurden. “

Die vollständige Geschichte finden Sie in den heutigen Donegal News

Gepostet: 10:00 am 16. Dezember 2019

Previous

Von anderen Provinzen kritisierter Säkularismus nach Quebec-Art

Die SNCF wird die Züge für die Weihnachtsferien am Dienstag geben

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.