Steelers unterzeichnen eine Center-Off-Verzichtserklärung, da die Dienstpläne auf 85 gekürzt werden

Das Pittsburgh Steelers waren der Frist um 16:00 Uhr ET weit voraus, um ihren 90-köpfigen Kader für die Nebensaison auf 85 Spieler zu bringen, aber sie waren am Dienstag noch nicht fertig. Tatsächlich beanspruchte das Team einen Spieler von Verzichtserklärungen.

Der Spieler behauptete, von der Detroit-Löwenwar Center Ryan McCollum und machte Platz auf der 85-Mann-Liste, indem er auf Center Nate Gilliam verzichtete.

Mehrere aktuelle Steelers wissen viel über McCollum, wenn man bedenkt, dass sie Teamkollegen mit ihm waren Texas A&M. McCollum wäre Teamkollege von Dan Moore Jr., Buddy Johnson und DeMarvin Leal gewesen.

McCollum wurde als undrafted Rookie Free Agent in der unterzeichnet 2021 NFL-Entwurf bis zum Houston Texaner. Er wurde im Oktober 2021 von den Detroit Lions aus dem Trainingsteam der Texaner entlassen und blieb für den Rest der Saison im aktiven Kader. McCollum war einer der fünf Spieler der Lions, die am Dienstag gestrichen wurden.

Was Gilliam betrifft, so wurde er während dieses Trainingslagers am meisten in Erinnerung bleiben, weil er von Mike Tomlin angeschrien wurde, weil er in aufeinanderfolgenden Übungen am Saint Vincent College in Latrobe, PA, Schnappschüsse verpfuscht hatte.

Wird McCollum die nächste Kürzungsrunde machen? Dazu müsste er einen Spieler wie JC Hassenauer schlagen, um die primäre Unterstützung hinter Spielern wie Mason Cole oder vielseitigen Spielern wie Hassenauer und Kendrick Green zu sein.

Achten Sie darauf, BTSC für die neuesten Nachrichten und Hinweise rund um die Steelers auf dem Laufenden zu halten, während sie das nächste Vorsaison-Spiel gegen die vorbereiten Jacksonville-Jaguare in Duval County an diesem Samstagabend.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.