Home Sport Stephen A. Smith sagt, dass 49ers im Moment Meister sind, wenn Aaron...

Stephen A. Smith sagt, dass 49ers im Moment Meister sind, wenn Aaron Rodgers, nicht Jimmy Garoppolo, der QB wäre

Matthew Emmons-USA HEUTE Sport

Matthew Emmons-USA HEUTE Sport

Das Gespräch zwischen Aaron Rodgers und San Francisco 49ers beginnt früh. Vielleicht fast ein Jahr früher.

Zunächst erkundete Mike Florio von Pro Football Talk die Idee, dass die zukünftige Hall of Famer seinem Heimatstadt-Team beitreten könnte, und die Organisation, die ihn 2005 für Alex Smith übergeben hatte. Nun, ESPN Erste Klappe nimmt an der Diskussion teil.

Rodgers ‘Tage in Green Bay können gezählt werden, nachdem das Team in der ersten Runde des April-Entwurfs Jordan Love ausgewählt hat. Nach mehr als einem Monat Diskussion in dieser Offseason um Tom Brady, der möglicherweise Jimmy Garoppolo in San Francisco ersetzt, scheinen die Fans es vielleicht ertragen zu müssen, über den nächsten möglichen Garoppolo-Ersatz zu sprechen.

Das haben Analyst Domonique Foxworth und die ESPN-Persönlichkeit Stephen A. Smith und Tim Hasselbeck in der ESPN-Folge vom Montag besprochen Erste Klappe. Molly Qerim fragte, wo sie gerne sehen würden, wie der Packers Quarterback seine Karriere beendet, wenn nicht in Green Bay.

Smith liebt Rodgers so sehr, dass er sagte, der Quarterback könne überall starten, außer bei den Kansas City Chiefs, der Heimat des amtierenden Super Bowl-MVP Patrick Mahomes, oder bei Teams, die ihre Quarterbacks der Zukunft haben, wie den Baltimore Ravens mit Lamar Jackson.

Diese Liste enthält anscheinend nicht die 49ers.

“Ich weiß, dass San Francisco Jimmy Garoppolo hat, aber das ist eine Situation, in der Aaron Rodgers angesichts seiner Geschichte in Kalifornien und der Bay Area Aaron Rodgers gebrauchen könnte”, sagte Foxworth. “Er vermisst diese Stellen nicht, diese Pässe, die Garoppolo verpasst hat. Ich denke, Aaron Rodgers in San Francisco, das ist ein Match, das im Himmel gemacht wurde.”

Smith stimmte eindeutig zu.

“Lass mich noch einen Schritt weiter gehen”, begann ein leidenschaftlicher Smith. “Wenn Aaron Rodgers der Quarterback im Super Bowl anstelle von Jimmy Garoppolo war, sind die San Francisco 49ers jetzt die Champions. Sie sind jetzt die Champions. Mit diesen Waffen, mit Aaron Rodgers? Sie sind die Champions.”

Wie die Niners Faithful wissen, haben Garoppolo und 49ers Rodgers und die Green Bay Packers im NFC-Meisterschaftsspiel mit 285 kombinierten Rushing Yards auf dem Weg zu einem einseitigen 37: 20-Sieg und einem Super Bowl-Liegeplatz überfahren. Garoppolo hatte jedoch nur 77 Yards, die acht Versuche im Spiel weitergaben, als Shanahan sich auf das Laufspiel verließ, um das Ticket des Teams nach Florida zu stempeln.

Mehrere Spieler der San Francisco 49ers nahmen am dieswöchigen State of the Franchise-Event teil. Eines der Gesprächsthemen war die Möglichkeit eines Super Bowl-Kater. So schwierig es für einen Super Bowl-Champion ist, sich auf den Berggipfel zurückzukrallen, so schwierig ist es für den Zweitplatzierten. Allzu oft wird sich das zweitplatzierte Team in der nächsten Saison zurückbilden, aber 49ers-Spieler sehen das bei diesem Kader nicht. Warum ist das so? Was unterscheidet dieses 49ers-Team von früheren Super Bowl-Zweitplatzierten? Was lässt seine Spieler denken, dass sie dieses Mal zurückkommen und alles gewinnen können? “Ich denke, es sind die Leute in unserem Gebäude und die Führung, die wir haben”, antwortete Mike McGlinchey während des Gesprächs mit Keiana Martin und Greg Papa offensiv. “Es ist

Der Cheftrainer der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, gewann in seinen ersten beiden Spielzeiten mit dem Team nur 10 Spiele. Trotz des Respekts, den er als Spielanrufer erlangte, gab es immer noch einige, die die Fähigkeit des Trainers in Frage stellten, eine Mannschaft auf die nächste Stufe zu bringen. Shanahan zerstreute diesen Zweifel in der vergangenen Saison und führte seinen Kader zu einem Divisions-Titel und einer Reise in den Super Bowl. Während die 49er nicht als Meister hervorgingen, war Teamchef Jed York beeindruckt genug, um Shanahan mit einer Vertragsverlängerung zu belohnen und ihn bis 2025 in der Bay Area zu halten. Chris Simms von NBC Sports sprach mit Mike Florio über Pro Football Talk Live , diskutierte den neuen Vertrag von der

Die San Francisco 49ers warfen in dieser Nebensaison die Idee einer Kyle Shanahan-Straftat um, die eher von Tom Brady als von Jimmy Garoppolo begangen wurde. Mike Florio von Pro Football Talk lässt Sie glauben, dass das Team ernsthaft darüber nachgedacht hat, obwohl Shanahan und General Manager John Lynch etwas anderes gesagt haben. Unabhängig davon beschlossen die 49er, mit Garoppolo weiterzumachen, und hielten sogar ihren Quarterback während ihres gesamten Denkprozesses auf dem Laufenden. “Das einzige, was ich über die ganze Situation sagen kann, war, dass Kyle und John die ganze Zeit sehr ehrlich zu mir waren”, sagte Garoppolo letzte Woche zu The Athletic. “Das ist ihre Aufgabe – das zu sagen

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Most Popular

Romney beschuldigt Trump der “historischen Korruption” nach der Kommutierung von Roger Stone

Senator Mitt Romney, R-Utah, kritisierte am Samstag gemeinsam mit den Demokraten die Entscheidung von Präsident Trump, die Haftstrafe von Roger Stone umzuwandeln, und entschlüsselte...

Neueste vom NHS veröffentlichte Todeszahlen für Coronavirus-Krankenhäuser, 13 Tage lang keine auf Teesside

Fast zwei Wochen lang sind keine Coronavirus-Patienten auf Teesside gestorben. Neue Zahlen, die vom NHS veröffentlicht wurden,...

Der Philadelphia Eagles-Spieler DeSean Jackson wird nicht wegen antisemitischer, gefälschter Hitler-Beiträge entlassen

Die Philadelphia Eagles sagten am Dienstag, sie hätten mit DeSean Jackson über eine Reihe antisemitischer Posts auf seinem Instagram-Account gesprochen, aber keine konkreten Maßnahmen...

Wiedereröffnung von Disney World: Werfen Sie einen Blick in das Magic Kingdom

(CNN) - Das Warten ist vorbei.Vier Monate nach Schließung wegen der Coronavius-Pandemie wurde das Walt Disney World Resort in Florida offiziell wiedereröffnet. Disney bestätigte...

Recent Comments