Stoffel Vandoorne von Mercedes gewinnt Formel-E-Weltmeistertitel in Seoul

Der Belgier Stoffel Vandoorne gewann am Sonntag den Formel-E-Titel für das scheidende Mercedes-Team, als die elektrische Motorrennsport-Meisterschaft die achte Saison mit dem 100. Rennen ihrer Geschichte abschloss.

Der zweite von zwei E-Prix in Seoul beendete auch eine Ära für die von der FIA genehmigte Serie, da in der neunten Saison 2023 eine neue Generation schnellerer, leichterer und energieeffizienterer Autos vorgestellt wurde.

Der frühere McLaren F1-Rennfahrer Vandoorne startete als Vierter und wurde Zweiter im Sonntagsrennen im und um das Olympiastadion der südkoreanischen Hauptstadt, um seine erste Meisterschaft mit 33 Punkten Vorsprung auf Mitch Evans in einem Jaguar zu gewinnen.

Der Neuseeländer Evans, der am Samstag vom dritten Platz auf 21 Punkte aufgeschlossen hatte, wurde Siebter, nachdem er sich nur als 13. für ein Rennen qualifiziert hatte, das er gewinnen musste, während er hoffte, dass Vandoorne nicht unter die ersten sieben kam.

„Das ist erstaunlich, was für eine Saison das war. Es ist einfach das beste Gefühl aller Zeiten … was wir erreicht haben, ist etwas Besonderes“, sagte Vandoorne.

“Am Ende ging es wirklich um Konstanz”, fügte der 30-Jährige hinzu, der den Titel holte, obwohl er weniger Rennen gewann als Evans und der Schweizer Italiener Edoardo Mortara, Sonntagssieger für das Venturi-Team und Gesamtdritter.

Vandoorne gewann 2022 in Monaco nur einmal, Evans und Mortara jeweils vier.

Der Brite Jake Dennis wurde am Sonntag Dritter für Avalanche Andretti, nachdem er auf der Straße Zweiter war, aber eine Fünf-Sekunden-Strafe wegen einer Kollision erhielt, die den Pole-Sitter Antonio Felix da Costa ans Ende des Feldes fallen ließ.

Mercedes EQ, die ihren Teamtitel vor Venturi und DS Techeetah behielten, haben ihr Team an McLaren verkauft und verlassen die Formel E mit einem Höhepunkt, nachdem sie beide Meisterschaften zum zweiten Mal in Folge gewonnen haben.

Mit dem niederländischen Rennfahrer Nyck de Vries gewannen sie im vergangenen Jahr den Fahrertitel.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.