„Stove League“-Schauspieler Lee Eol stirbt

„Stove League“-Schauspieler Lee Eol ist verstorben.

Am 26. Mai teilte Starit Entertainment, die Agentur von Lee Eol, mit: „Nachdem Lee Eol gegen Kehlkopfkrebs gekämpft hatte, starb er heute Morgen.“ Der Schauspieler kämpfte seit 2021 nach dem Abschluss seines Dramas gegen Krebs.Stimme 4.“

Lee Eol wurde im Seoul Medical Center beigesetzt und seine Beerdigung findet am 28. Mai statt.

Lee Eol gab 1983 sein Theaterdebüt und war seitdem in Filmen wie „Festival“, „Waikiki Brothers“ und „Kim Ji Young, Born 1982“ zu sehen. Er spielte auch Nebenrollen in den Dramen „Live“, „Voice 4“, „Herd Liga“ und „Es ist in Ordnung, nicht in Ordnung zu sein“, unter anderem.

Unser tiefstes Beileid gilt der Familie und den Freunden von Lee Eol.

Quelle (1)


Wie fühlt sich dieser Artikel an?

siehe auch  Technoblade mit 23 tot | CTV-Nachrichten

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.