Strände in N.Y., N.J., Connecticut, Delaware, um das Memorial Day-Wochenende zu eröffnen

New York, New Jersey, Connecticut und Delaware werden ihre Strände für das Memorial Day-Wochenende öffnen, gab der Gouverneur von New York, Andrew Cuomo, am Freitag bekannt. Die Öffnungen gelten sowohl für staatliche Strände als auch für lokale Strände und Seeufer, schließen jedoch keine Pools ein, sagte er.

Die Strände werden am Freitag vor dem Memorial Day geöffnet. Sie erlauben nicht mehr als 50% Kapazität und Kontaktaktivitäten – wie Fußball oder Volleyball – sind nicht erlaubt. Versammlungsorte wie Picknickplätze und Arkaden werden nicht geöffnet sein und Konzessionen werden nicht funktionieren, sagte Cuomo.

Besucher müssen Masken haben und tragen, wenn sie keine soziale Distanz aufrechterhalten können.

“An den Stränden, die von Städten, Landkreisen, Stadtstränden und Stadtseen kontrolliert werden, kann die lokale Regierung entscheiden, ob sie geöffnet oder geschlossen bleibt”, sagte er. “Wenn sie sich für eine Eröffnung entscheiden, müssen sie mindestens die Anforderungen des Staates übernehmen.”

Er sagte, sie könnten auch Anforderungen stellen, die über die Anforderungen des Staates hinausgehen.

Stadt-, Stadt- und Kreisstrände können auch am Freitag des Memorial Day-Wochenendes geöffnet werden, sofern sie die Mindestregeln vollständig durchsetzen. Sie können zusätzliche Bedingungen auferlegen. Wenn die lokalen Behörden diese Regeln nicht durchsetzen, werden die Strände geschlossen.

– Andrew Cuomo (@NYGovCuomo), 15. Mai 2020

Fünf von zehn Regionen im Bundesstaat New York beginnen am Freitag mit der Wiedereröffnung, weil sie “die numerischen Kriterien erfüllen”, sagte er. “Sieben Kriterien, die im Wesentlichen die Infektionsrate, die Hospitalisierungsrate, die Testrate usw. messen, und so wird die Entscheidung getroffen.”

Die Schließung des Staates bleibt für die fünf anderen Regionen, die noch geschlossen sind, bis zum 28. Mai in Kraft, obwohl jede Region früher wieder öffnen kann, wenn sie ihren “Benchmark” erreicht.

siehe auch  Faszinierende Eisentdeckungen, eingefroren in der Zeit

Cuomo sagte, die Zahl der Krankenhausaufenthalte mit Coronaviren im Bundesstaat New York sei weiter zurückgegangen, forderte die Menschen jedoch auf, das Virus nicht zu unterschätzen und “nicht mit diesem Virus zu spielen”.

Er sagte, 132 Menschen seien am Donnerstag an dem Virus gestorben.

Welche langfristigen Auswirkungen wird die Coronavirus-Pandemie haben?

Whistleblower Rick Bright: Das 60-Minuten-Interview

Fed-Vorsitzender Jerome Powell: Das 60-Minuten-Interview 2020

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.