Streik der SNCF: TGV, Transilien, TER… Verkehrsprognosen für Mittwoch, 1. und Donnerstag, 2. Januar

| |

Der erste Tag des Jahres ist daher der 28. Tag des Streiks. Die SNCF hat an diesem Dienstagnachmittag ihre Prognosen für Mittwoch, aber auch für Donnerstag, den 2. Januar, bekannt gegeben.

Im Einzelnen ist es erforderlich, durchschnittlich 1 Transilien am 5. Mittwoch und 3 am 10. Donnerstag, 4 Umläufe am 10. auf den TER-Linien Mittwoch und 5 am 10. Donnerstag, 1 TGV am 3. Mittwoch und 1 am 2. Donnerstag zu zählen. „Gestörter“ internationaler Verkehr und 1 von 10 Zügen auf den Intercités-Strecken am Mittwoch, 1 von 4 am Donnerstag.

TGV

Ostachse: 1 Zug von 2 Mittwoch, 3 von 5 Donnerstag.

Atlantische Achse: 1 Zug von 2 Mittwoch, 3 von 5 Donnerstag.

Nordachse: 1 in 3 Züge am Mittwoch, 1 in 2 am Donnerstag.

Südostachse: 2 von 5 Zügen am Mittwoch und 3 von 5 am Donnerstag.

Branchenübergreifend: 1 Zug von 5 am Mittwoch und 2 von 5 am Donnerstag.

Ouigo: 1 Zug von 3, 3 von 5 am Donnerstag.

Internationaler Verkehr

Eurostar: 9 von 10 Zügen, Mittwoch und Donnerstag.

Thalys: 2 Züge am 3. Mittwoch, 8 am 10. Donnerstag.

Lyria: Jeder fünfte Zug fährt am Mittwoch, jeder fünfte am Donnerstag.

Inoui TGV nach Italien: kein Verkehr Mittwoch, 1 von 3 Donnerstag.

Alleo (nach Deutschland): 1 Zug am 4. Mittwoch, 1 am 2. Donnerstag.

RENFE-SNCF (nach Spanien): 2 von 3 Zügen am Mittwoch, 1 von 2 am Donnerstag.

Intercity-Verkehr

Tagesübergänge: Jeder zehnte Zug fährt am Mittwoch, jeder vierte am Donnerstag.

Nacht Intercities: kein Verkehr.

TER

4 von 10 Umläufen im Durchschnitt Mittwoch, 5 Donnerstag.

Zur Erinnerung, der Umtausch ist kostenlos und ohne zusätzliche Kosten. Die SNCF gibt an, dass "wenn Sie Ihr Ticket nicht umtauschen können, kaufen Sie ein neues Ticket und beantragen Sie dessen Rückerstattung später".

Die Transilien

Linie H: 1 Zug durchschnittlich 2 am Mittwoch (1 am Donnerstag 3) und 4 Hin- und Rückfahrten nach Monsoult Luzarches. Die Verbindung Creil> Pontoise wird teilweise mit dem Zug und mit dem Bus hergestellt.

Zeile J: 1 Zug am 2 im Durchschnitt Mittwoch, 1 am 3 Donnerstag.

Zeile K: 1 von 2 Zügen an beiden Tagen.

Linie L: Mittwoch und Donnerstag verkehren durchschnittlich 1 Zug in den Filialen Paris-Saint-Lazare-Versailles und Paris-Saint-Lazare-Saint-Nom-La-Bretèche. Die Cergy-Filiale ist nicht versichert.

Zeile N: 1 Zug durchschnittlich 4 in allen Filialen, Mittwoch und Donnerstag.

Zeile P: Mittwoch, 1 Zug im Durchschnitt 2 in den Filialen Paris-Est-Meaux und Château-Thierry. 1 von 3 Zügen am Donnerstag.

Zeile R: 1 Hin- und Rückfahrt Paris-Montargis, Mittwoch, 3. Donnerstag.

Linie U: 1 Zug durchschnittlich 2, Mittwoch und Donnerstag.

Die RER

RER A:

Mittwoch, 3 Züge pro Stunde in der Cergy-Filiale nur von 12 bis 18 Uhr und 1 Zug pro Stunde außerhalb dieser Zeiten. Verbindung ausgesetzt.

Donnerstag, 1 Zug von 2 während der Hauptverkehrszeit in den Filialen Cergy und Poissy, 1 Zug pro Stunde außerhalb der Hauptverkehrszeiten. Zusammenschaltung gewährleistet.

RER B: 1 von durchschnittlich 3 Zügen am Mittwoch und 1 von 2 Zügen außerhalb der Hauptverkehrszeiten am Donnerstag, wobei die Verbindung am Gare du Nord unterbrochen wurde.

RER C:

Mittwoch, 2 Züge pro Stunde von 7 bis 9 Uhr und von 13 bis 19 Uhr zwischen Paris-Asterlitz und Brétigny und Paris-Austerlitz nach Massy und 1 Zug pro Stunde zwischen 9 bis 16 Uhr von Paris-Austerlitz-Brétigny.

Donnerstag 1 von 4 Zügen in den Filialen Dourdan, Saint-Martin, Massy und Versailles Chantier.

RER D: Im Norden verkehren am Mittwoch 2 Züge pro Stunde in der Filiale Paris-Villiers-le-Bel und Paris-Nord-Orry-la-Ville. Am Donnerstag verkehren 1 Züge und 4 Züge. In der Nebensaison 1 Zug pro Stunde in Richtung Villiers-Le-Bel und 1 Zug alle 2 Stunden im Zweig Orry, Mittwoch und Donnerstag.

Im Süden fährt am Mittwoch und Donnerstag jeder fünfte Zug im Gare de Lyon-Corbeil und im Gare de Lyon-Melun, ergänzt durch zwei Malesherbes-Rundfahrten. Die Verbindung zwischen dem Gare du Nord und dem Gare de Lyon ist unterbrochen.

RER E: Mittwoch und Donnerstag fährt durchschnittlich jeder dritte Zug in den Filialen Haussmann-Chelles und Haussmann-Villiers-Tournan.

Previous

USA wird 750 Soldaten im Nahen Osten entsenden, um auf Proteste in der irakischen Botschaft zu reagieren

Mit 14 Jahren veröffentlicht sie The Consent über ihre Beziehung zu Gabriel Matzneff: Wer ist Vanessa Springora?

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.