Stromtarifaktualisierung zum 1. Juli 2022 nach Erfahrung einer Erhöhung Alle

KOMPAS.com – Die Regierung durch PT PLN (Persero) wird eine Erhöhung durchführen Stromtarife ab morgen, Freitag (1.7.2022).

Die Tariferhöhung wird Kunden ab 3.500 Voltampere (VA) (R2 und R3) und der herrschenden Klasse (P1, P2 und P3) gewährt.

Präsident Direktor von PT PLN (Persero) Darmawan Prasodjo sagte: Erhöhung der Stromtarife ab dem 1. Juli 2022 soll ein fairer Stromtarif realisiert werden.

Auf diese Weise können die Anspruchsberechtigten entschädigt werden. In der Zwischenzeit können Menschen, die es sich leisten können, Stromtarife entsprechend ihren wirtschaftlichen Bedingungen zahlen.

„Das ist keine Preiserhöhung. Das ist Einstellungwo Unterstützung oder Entschädigung von Familien erhalten werden muss, die Anspruch darauf haben”, erklärte er, zitiert aus Kompas.com (14.6.2022).

Bislang erhielten auch wohlhabende Gemeindegruppen, nämlich Haushaltskunden ab 3.500 VA, in relativ hohen Beträgen staatliche Ausgleichszahlungen.

Im Zeitraum 2017-2021 stellte PLN fest, dass die Gesamtvergütung für diese Kundenkategorie 4 Billionen Rupien erreichte.

Dies wird als nicht zielführend angesehen und steht nicht im Einklang mit der Philosophie der Regierung, sich an benachteiligte Familien zu wenden.

Lesen Sie auch: Die Stromtarife für Kunden ab 3.500 VA steigen ab dem 1. Juli 2022, wie hoch ist der Betrag?

Mit der Erhöhung der Stromtarife, die ab dem 1. Juli 2022 umgesetzt wird, hat PLN den Stromtarif pro kWh für 13 Gruppen von nicht subventionierten Kunden aktualisiert.

Von der Seite zitiert PLNfolgende Stromtarifaktualisierungen per 1. Juli 2022:

1. Haushalt

  • Leistung der Gruppe R-1/TR 900 VA, Rp 1.352 pro kWh.
  • Gruppe R-1/TR Leistung 1.300 VA, Rp 1.444,70 pro kWh.
  • Gruppe R-1/ TR 2.200 VA Leistung, Rp 1.444,70 pro kWh.
  • Gruppe R-2/ TR Leistung 3.500-5.500 VA, Rp 1.699,53 pro kWh.
  • Leistung der Gruppe R-3/TR ab 6600 VA, Rp 1.699,53 pro kWh.
siehe auch  Affenpocken können zum Tod führen

2. Großes Geschäft

  • Gruppe B-2/TR Leistung 6.600 VA-200 kVA, Rp 1.444,70 pro kWh.
  • Klasse B-3/ Mittelspannung (TM) mit einer Leistung über 200 kVA, IDR 1.114,74 pro kWh.

3. Große Industrie

  • Leistung der Gruppe I-3/TM über 200 kVA, Rp 1.114,74 pro kWh.
  • Gruppe I-4/ Hochspannung (TT) mit einer Leistung von 30.000 kVA und mehr, Rp. 996,74 pro kWh.

4. Regierung

  • Gruppe P-1/ TR Leistung 6.600 VA-200 kVA, Rp 1.699,53 pro kWh.
  • Gruppe P-2/TM mit einer Leistung über 200 kVA, IDR 1.522,88 pro kWh.
  • Gruppe P-3/TR für öffentliche Straßenbeleuchtung, Rp. 1.699,53 pro kWh.

5. Sonderdienst

  • Klasse L/TR, TM, TT, IDR 1.644,52 pro kWh.

Die Regeln zur Erhöhung der Stromtarife sind im Schreiben des Ministers für Energie und Bodenschätze Nr. T-162/TL.04/MEM.L/2022 vom 2. Juni 2022 über die Anpassung der Stromtarife (Zeitraum Juli – September 2022).

Zuvor hatte Präsident Joko Widodo (Jokowi) auch eine Erhöhung der Stromtarife für Personenkreise beschlossen, die es sich leisten konnten. Ziel ist es, die wirtschaftliche Stabilität und die nationale wirtschaftliche Erholung aufrechtzuerhalten.

Lesen Sie auch: Die Stromtarife steigen ab dem 1. Juli. Dies sind die Bedingungen und wie Sie den Strom in PLN senken können

Können Sie eine Abschaltung beantragen?

Darmawan fügte hinzu, für Kunden, die der Erhöhung widersprechen, Stromtarife ab 1. Juli 2022 kann eine Leistungsminderung beantragen.

„Bitte ziehen Sie an die Macht, denn dies ist das Menschenrecht jedes unserer Kunden“, sagte er Zwischen (13.6.2022).

Die Leistungsreduzierung kann durch Anpassung des täglichen Stromverbrauchs erfolgen, um technische Probleme wie die Haussicherung zu vermeiden, die häufig aufgrund eines höheren Verbrauchs als des Stromverbrauchs abfällt.

siehe auch  Sohn berühmter Eltern: Jáchym Kraus hat eine Partnerin aus Indonesien, Chylková versteht sie nicht

Kunden, die einen Stromreduzierungsprozess beantragen möchten, können sich zunächst an das nächstgelegene PLN-Büro wenden. Weil das Herunterfahren nur von PLN-Beamten durchgeführt werden kann.

Es gibt mehrere Daten, die vom Kunden ausgefüllt werden müssen, wenn er eine Leistungsreduzierung beantragen möchte. Hier ist das Dokument:

  • Kunden-/Konto-ID-Nummer
  • Vollständige Adressdaten
  • Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind
  • ID Kartennummer
  • Vollmacht für Antragsteller, die sich im Namen anderer bewerben/bewerben.

Kunden können eine Leistungsreduzierung auf einen Haushaltstarif von 450-900 VA Leistung beantragen.

PLN wird jedoch zunächst prüfen, ob die Bevölkerungsidentifikationsnummer (NIK) des Kunden als Empfänger der Subvention gemäß den Social Welfare Integrated Data (DTKS) registriert ist oder nicht.

Dieser Leistungsreduzierungsprozess wird wahrscheinlich auch Geld kosten.

“Die Kosten für die Reduzierung der Kundenleistung variieren basierend auf den Umfrageergebnissen je nach Material- und Servicebedarf bei der von den Kunden gewünschten Leistung”, sagte Gregorius Adi Trianto, Vice President Corporate Communications von PLN Kompas.com.

Updates bekommen Nachrichten der Wahl und aktuelle Nachrichten jeden Tag von Kompas.com. Treten wir der Telegram-Gruppe “Kompas.com News Update” bei, wie Sie auf den Link klicken https://t.me/kompascomupdate, dann mach mit. Sie müssen zuerst die Telegram-Anwendung auf Ihrem Mobiltelefon installieren.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.