Studenten über Regenbogenkuchen-Geburtstagsfoto vertrieben

| |

Eine US-Familie ist zurückgeschlagen, nachdem ihre Tochter von der Schule verwiesen wurde, nachdem sie mit einem Regenbogenpullover fotografiert und eine Kerze auf einer Regenbogen-Geburtstagstorte ausgeblasen worden war.

Die Mutter und der Vater der Gymnasiastin Kayla Kenney, 15, die wegen des Fotos von einer christlichen Schule ausgeschlossen worden sein soll, verklagen jetzt die Privatakademie.

Frau Kenneys Mutter hat darauf bestanden, dass ihre Tochter nicht schwul ist, und der Kuchen hatte nichts mit sexueller Orientierung zu tun.

Die Eltern, die christliche Musikvideos und Memes auf Facebook geteilt haben, seit ihre Tochter von der Whitefield Academy in Louisville, Kentucky, ausgeschlossen wurde, haben behauptet, dass die Schule in die Privatsphäre ihrer Tochter eingedrungen ist und ihrer Familie emotionalen Kummer zugefügt hat.

Die Klage, die am vergangenen Donnerstag in den USA eingereicht wurde, wirft der Schule vor, Frau Kenney wegen ihrer wahrgenommenen Sexualität ausgewiesen und damit diffamiert zu haben.

„Im Wesentlichen hat die Schule Frau Kenney ausgewiesen, weil sie glaubte, dass Frau Kenney schwul war. Insofern wäre es nach Ansicht von Whitefield schwierig, „das Ziel zu erreichen, dass (Frau Kenney) Christus ähnlich wird“, heißt es in der Klage.

„Damit hat Whitefield die Privatsphäre von Frau Kenney verletzt, Frau Kenney diffamiert, seinen Vertrag mit den Eltern von Frau Kenney, Kimberly Alford und Mike Kenney, verletzt und Frau Kenney ernsthafte emotionale Bedrängnis zugefügt.“

Kenneys Mutter, Kimberly Alford, hat bereits zuvor darauf hingewiesen, dass der Kuchen keine Orientierungsaussage sei (Regenbogen werden oft als Symbol für die LGBTQ + -Community verwendet) und dass ihre Tochter nicht schwul sei.

„Die Quittung für die zu ihrem Geburtstag gekaufte Torte bestätigt, dass es sich um ein Blumensortiment in verschiedenen Farben handelte. Es wurde nichts Bestimmtes verlangt, und es wurde keine Aussage gemacht, die etwas anderes als farbenfroh impliziert “, sagte Alford in einem Brief, den sie zuvor an teilte Fox NewsBerufung auf die Entscheidung der Schule.

Die Schule hat zuvor die Anschuldigungen zurückgewiesen, dass Frau Kenney „nur für einen Social-Media-Beitrag“ ausgewiesen wurde, und besteht darauf, dass die Schüler „in den letzten zwei Jahren mehrfach“ gegen den Verhaltenskodex der Schüler verstoßen haben.

„Im Herbst trafen wir uns mit der Studentin, um ihr die letzte Chance zu geben, sich an unseren Verhaltenskodex zu halten. Leider hat sie die Vereinbarung nicht eingehalten und ist deshalb ausgewiesen worden “, heißt es in der Stellungnahme zu Fox News lesen.

„Die Whitefield Academy ist eine christlich geprägte Schule, die seit 43 Jahren Schüler in einem Lernumfeld unterrichtet, das von unseren gemeinsamen christlichen Werten geprägt ist. Alle Eltern, die ihre Kinder in unsere Privatschule einschreiben, wissen im Voraus, dass wir die Schüler auffordern, sich an einen Lebensstil zu halten, der von unseren christlichen Überzeugungen geprägt ist. “

Die Schule gab nicht ausdrücklich an, um welche „zahlreichen“ Verstöße es sich handelte oder ob sie auf dem Campus oder außerhalb der Schule auftraten. Nach dem Verhaltenskodex der Whitefield Academy können Studenten für „Verstöße gegen den Lebensstil“, die außerhalb des Campus vorkommen, bestraft werden. In einem Interview mit NBC News behauptet Frau Alford jedoch, die vorherigen Vorfälle seien auf „Verhaltensprobleme“ zurückzuführen, darunter Jigging in der Schule und Vaping. Sie behauptet jedoch, dass die Entscheidung der Schule, ihre Tochter zu entfernen, darauf zurückzuführen war, dass sie glaubte, Frau Kenney sei schwul. Ihrer Tochter wurde ein Buch mit dem Titel Homosexuelles Mädchen, Guter Gott, von einem Berufsberater, nachdem das Foto online geteilt wurde. Bevor Frau Alford die Klage einreichte, versuchte sie, gegen die Entscheidung der Schule Einspruch einzulegen, machte jedoch geltend, die Schule habe den Einspruch abgelehnt.

Whitefield Academy und Kimberly Alford standen für weitere Kommentare nicht sofort zur Verfügung.

Dieser Artikel erschien ursprünglich in Fox News und wurde mit Genehmigung reproduziert

.

Previous

Der Twitter-Account von Katie Hopkins wurde gesperrt

Samal Resort Island verbietet Gruppenreisen vom chinesischen Festland

Next

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.