Sturm Ciara: Reiseunterbrechung als 86mph Wind Wales traf

| |

Bildbeschreibung

Am Sonntagmorgen brechen die Wellen in Fairbourne, Gwynedd, an die Küste

Das Reisen auf Straße, Schiene und See wird durch starke Winde und starken Regen von Sturm Ciara in Wales beeinträchtigt.

Nach Böen von bis zu 138 km / h am Samstag ist in ganz Wales eine Warnung von Met Office vor dem Wind angebracht.

Eine Frau musste von Feuerwehrleuten gerettet werden, nachdem sie aufwachte und feststellte, dass ihr Wohnmobil gegen 05:35 GMT in Llanrwst, Conwy, im Hochwasser steckte.

Es gibt auch mehrere Hochwasserwarnungen sowie Straßensperrungen.

Transport for Wales teilte mit, dass zahlreiche Bahndienste am Sonntag nicht liefen oder geändert worden seien, und empfahl den Passagieren, dies vor Reiseantritt zu überprüfen.

Einige Fährverbindungen zwischen Wales und Irland wurden ebenfalls eingestellt.

Mehrere Straßen wurden durch örtlich begrenzte Überschwemmungen und umgestürzte Bäume gesperrt.

  • Flüge annulliert, während Sturm Ciara Großbritannien sich nähert
  • Halbmarathon wegen Wetterängsten verschoben

Bildrechte
Office getroffen

Ein gelber Warnhinweis von Met Office für Regen deckt den Großteil von Wales ab und gilt bis 18:00 Uhr, während ein gelber Warnhinweis für Wind bis 21:00 Uhr gilt.

In Capel Curig in Snowdonia wurde über Nacht eine Böe von 100 km / h registriert.

Beamte von Natural Resources Wales sagten, Menschen, die in der Nähe der walisischen Küste leben, sollten auf mögliche Überschwemmungen vorbereitet sein, und drängten sie, die neuesten Warnungen und Warnungen über das Wochenende zu überprüfen.

Rugby-Fans, die am Samstag zum Six Nations-Aufeinandertreffen zwischen Wales und Irland nach Dublin gereist sind, könnten Probleme bei der Rückkehr haben, da die Fähren zwischen Pembrokeshire und Rosslare im Zweifel sind.

Die Polizei von Nordwales teilte mit, die Beamten hätten über Nacht zahlreiche Berichte über örtlich begrenzte Überschwemmungen und umgestürzte Bäume erhalten.

“Wir ermutigen die Menschen, auf sich aufzupassen und nur bei Bedarf zu reisen”, sagte die Truppe.

Die Britannia-Brücke zwischen Anglesey und dem Festland ist für alle Fahrzeuge gesperrt. Die Cleddau-Brücke in Pembrokeshire ist nur für Autos zugänglich.

Es gibt auch Einschränkungen für die M48 Severn Bridge in Monmouthshire mit Umleitungen.

Bildbeschreibung

Mehrere Straßen wurden von umgestürzten Bäumen getroffen

In Neath Port Talbot wurde die M4 Briton Ferry Bridge mit Umleitungen auf der A48 geschlossen.

In den sozialen Medien meldeten Polizei, Straßenbeamte und Anwohner mehrere Straßensperrungen sowohl an Land als auch an der Küste.

Die Polizei in Nordwales riet den Autofahrern, die A5 in der Nähe von Llyn Ogwen in Bethesda zu meiden, die wegen eines Erdrutschs geschlossen worden war.

Der Stadtrat von Cardiff sagte, einige seiner Parks würden am Sonntag aufgrund des schlechten Wetters gesperrt bleiben.

Zu Beginn der Woche wurde der Llanelli-Halbmarathon auf Grund des schlechten Wetters auf März verschoben.

READ  Die USA erwägen Vorschläge zur Reduzierung der Truppenstärke in Westafrika
Previous

In Thailand schießen Zeugen auf die Flucht vor dem Angriff auf das Korat-Einkaufszentrum in Terminal 21

Arktisches Essen: Denken Sie an gefrorenen Sashimi mit einer Seite aus Rentierblut

Next

Leave a Comment

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.