Süßwarenladen in Toronto, der 25 Jahre lang geöffnet war, schließt wegen Mieterhöhung dauerhaft

Einer der epischsten und beliebtesten Süßwarenläden Torontos wurde gerade endgültig geschlossen, was sowohl kleine Kinder als auch Junggebliebene bestürzt zurücklässt.

Sweet Thrills ist seit vielen Jahren in Roncesvalles ansässig und verkauft nicht nur alle erdenklichen Süßigkeiten, sondern auch Spielzeug, Spiele, Luftballons und sogar schwer zu findende britische Produkte. Sie waren bekannt für ihre große Massenauswahl.

Jetzt haben sie angekündigt, dass sie für immer geschlossen haben.

„Wir sind wirklich enttäuscht, dass unser Vermieter plötzlich unsere Miete erhöht hat, die wir uns nicht mehr leisten konnten“, heißt es in einem Social-Media-Beitrag, in dem die Schließung angekündigt wird.

“Sweet Thrills ist seit 1998 in der Community, gegründet von Ok-nam Yang. Wir haben unser Bestes gegeben und hoffen, dass wir ihn stolz gemacht haben.”

Einsendeschluss für Sweet Thrills war der 31. Juli.

siehe auch  Beyond Meat-Manager beschuldigt, Mann bei angeblichem Straßenrummel in die Nase gebissen zu haben

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.