SWAT-Patch in Round Rock endet mit Verdächtigen im Krankenhaus

Ein fünfeinhalbstündiger SWAT-Patch ist in Round Rock zu Ende gegangen.

Laut der Polizei von Round Rock kam der erste Anruf, der die Pattsituation auf dem Vernell Way auslöste, vor Montagmittag.

„Kurz vor zwölf Uhr erhielten wir einen Anruf von Familienmitgliedern eines Mannes, der in Not war, und teilten den Familienmitgliedern mit, dass er Selbstmordgedanken hatte“, sagte Lt. Tom Sloan, amtierender SWAT-Kommandant der Polizeibehörde von Round Rock.

Das führte zu einer stundenlangen Pattsituation, bei der viele Anwohner in der Nähe gestrandet waren, darunter auch Eric Gregory. „Ich war bei der Arbeit, meine Frau hat mich angerufen und gesagt, die Nachbarschaft sei gesperrt, also bin ich sofort gegangen, bin nach Hause gekommen und hier sind wir jetzt.“

Wegen möglicher Sprengstoffe, von denen angenommen wurde, dass sie sich im Haus befanden, wurden nahe gelegene Häuser evakuiert und das gesamte Viertel Jester Farms schließlich bis etwa 19 Uhr für den Verkehr gesperrt, als die Bewohner endlich wieder hineingelassen und die Straßen wieder geöffnet wurden.

„Wir sind reingekommen, um nach den Hunden zu sehen, und zweieinhalb Stunden später sind wir hier“, sagte Greg Farias, der ebenfalls in der Nachbarschaft wohnt. “Wartespiel, das ist alles.”

Ein SWAT-Roboter wurde schließlich gegen 17:30 Uhr in das Haus geschickt und fand den verbarrikadierten Mann nicht ansprechbar, aber ohne körperliche Anzeichen eines Traumas. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, während die Ermittler weiterhin sicherstellten, dass die Szene sicher war, damit die Anwohner in der Nähe zurückkehren konnten.

„Wir möchten unsere Gedanken und Bedenken und unsere Unterstützung mit der Familie dieses Mannes teilen, der sich heute in einer Krise befand und das bestmögliche Ergebnis erzielt hat, er ist in Sicherheit, die Beamten sind in Sicherheit und die Gemeinde ist in Sicherheit“, sagte Lt. Sloan.

Die Polizei von Round Rock sagte später, dass alle Geräte als keine Bedrohung eingestuft wurden.

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.