Swimming Australia gibt Teams für die Weltmeisterschaften 2022 und die Commonwealth-Spiele bekannt

AUSTRALISCHE SCHWIMMMEISTERSCHAFTEN 2022

Nach Abschluss der australischen Schwimmmeisterschaften 2022 wurden die Kader für die FINA-Weltmeisterschaften 2022 und die Commonwealth-Spiele 2022 bekannt gegeben. Da sich viele Schwimmer von Worlds for Commonwealths abmelden, gibt es viele Diskrepanzen zwischen den beiden Teams. Die Liste der Commonwealths mit 46 Schwimmern ist deutlich größer als die Liste der Weltmeisterschaften mit 39.

Die vielleicht größte Geschichte über die Dienstplanauswahl in dieser Woche war das Debakel zwischen Kyle Chalmers und Cody Simpson im 100er-Fly der Männer. Ursprünglich sagte Chalmers, dass er wegen seiner Schulterverletzung nicht zu den Weltmeisterschaften gehen würde. Er nahm nur an den Prüfungen über 50 und 100 teil und schwamm nicht die Sprint-Freistile, die seine besten Veranstaltungen sind. Dann, im 100-Fly-Finale, wurde Cody Simpson Dritter hinter Chalmers auf dem zweiten Platz. Aufgrund von Chalmers anfänglicher Aussage über fehlende Welten berichteten wir ursprünglich, dass sich Simpson wahrscheinlich für das Treffen qualifizieren würde. Als ehemaliger Popstar wäre Simpsons Weltliegeplatz eines der bekanntesten Dinge gewesen, die dem Schwimmen seit langem passiert sind. Chalmers sagte jedoch später, dass er seine Meinung geändert habe, auf Welten zu gehen, weil er sich selbst überrascht habe, als er das Team in die 100 zum Fliegen brachte. Am Ende wurde Chalmers sowohl in das Welt- als auch in das Commonwealths-Team berufen, während Simpson aufgrund seines dritten Platzes in das Commonwealths-Team aufgenommen wurde.

Eine weitere bemerkenswerte Abwesenheit ist Flyn Southam. Er wurde Dritter beim 100-m-Free-Rennen der Männer und Vierter beim 200-m-Free-Rennen, und dennoch ist er nur Mitglied des Commonwealth-Teams und nicht des Worlds-Teams. Dies war wahrscheinlich eine persönliche Entscheidung für ihn, da seine Platzierung in den 100 und 200 freien Staffeln ihm einen Platz in den 4 × 100 und 4 × 200 freien Staffeln bei Welten hätte verschaffen können. Southam ist mit 16 Jahren das jüngste Mitglied im Kader der Commonwealth Games.

siehe auch  Snooker News – Snooker-Updates APK – für Android herunterladen

Im Gegensatz, Jack Cartwrightder beim 100-Meter-Rennen der Männer Vierter wurde, ist im Weltteam und nicht im Commonwealth-Team. Lea Neal ist auch im Weltteam, aber nicht im Commonwealths-Team. Sie wurde Fünfte im 200 m Freilauf der Frauen und schwamm letztes Jahr bei den Olympischen Spielen im Finale für Australiens Team, das die Bronzemedaille in der 4 × 200 Freistaffel gewann.

Weltrekordhalter auf langen Strecken Zac Stubblety Cook und Kaylee McKeown Schlagzeile sowohl die Welten als auch die Commonwealths-Truppe. Allerdings frisch geprägte 400 freie Weltrekordhalter Ariarne Titmus wird nur bei Commonwealth-Spielen schwimmen. Dasselbe gilt für Australiens höchstdekorierten Olympioniken, Emma McKeon, der nicht für Prüfungen geschwommen ist, aber über eine „Wildcard-Nominierung“ einen Platz im Commonwealths-Team hat. McKeon wird nicht um Welten schwimmen.

Die Ergebnisse von 50 Stroke-Rennen bei diesem Treffen waren keine Auswahlrennen für Worlds und Commonwealths. Die Schwimmer, die Australien bei diesen Veranstaltungen vertreten, wurden ausschließlich von Swimming Australia bestimmt. Chelsea Hodges (Frauen 50 Brust Sieger), Holly Barratt (Frauen 50 fliegen Sieger) und Samuel Williamson (Sieger der 50 Brust der Männer) wurden alle in das Commonwealths-Team berufen, aber nicht in das Worlds-Team.

Viele Veteranen, die in der Vergangenheit internationale Mannschaften vermisst haben, wie z Holly Barratt, Minna Athertonund Taylor McKeown wird im Commonwealths-Team sein. Der 34-jährige Barratt ist der Älteste im Commonwealths-Team.

Die FINA-Weltmeisterschaften 2022 finden vom 17. bis 25. Juni in Budapest, Ungarn, statt, während der Schwimmteil der Commonwealth Games vom 29. Juli bis 3. August stattfindet.

Liste der FINA-Weltmeisterschaften 2022:

Schwimmer:

  • Grayson Bell
  • Jack Cartwright
  • Kyle Chalmers
  • Abtei Connor
  • Issac Cooper
  • Elisabeth Dekker
  • Joshua Edwards-Smith
  • Jenna Forrester
  • Bowen Gough
  • Abtei Harkin
  • Meg Harris
  • Mack Horton
  • Zac Unsicherheit
  • Shayna Jack
  • Moesha Johnson
  • Mitch Larkin
  • Se-Bom Lee
  • Kyle Lee
  • Kaylee McKeown
  • Kiah Melverton
  • Lea Neal
  • Thomas Nowakowski
  • Mollie O’Callaghan
  • Lani Pallister
  • Ella Ramsay
  • Samuel Kurz
  • Brendon Smith
  • Jenna Strauch
  • Zac Stubbelty Cook
  • Matthäus Tempel
  • Brianna Throssell
  • Madison Wilson
  • Matthäus Wilson
  • Elia Winnington
  • William Yang
siehe auch  Neymar-Transfer: Warum PSG versuchen könnte, den brasilianischen Superstar zu entlassen, nachdem er die Rückkehr von Kylian Mbappé gesichert hatte

Trainer:

  • Rohan Taylor (Cheftrainer)
  • Peter Bischof
  • Michael Bohl
  • Dekan Boxall
  • Klara Burns
  • Ashley Callus
  • Jess Coronas
  • Cal Corgan
  • Terry Downes
  • Lukas Eggleston
  • Katherine Grellmann
  • Ivan Hopper
  • Deb Jones
  • Adam Kabel
  • Kieran Sumpf
  • Vince Raleigh
  • Tim Rawlins
  • Richard Knapp
  • Tamara Schäfer
  • Dekan Sullivan
  • Kirsty West

Liste der Commonwealth-Spiele 2022:

Schwimmer:

Trainer:

  • Rohan Taylor (Cheftrainer)
  • Peter Bischof
  • Michael Bohl
  • Dekan Boxall
  • Jess Coronas
  • Sean Eis
  • Damian Jones
  • Kieran Sumpf
  • Chris Nesbit
  • Michael Pallery
  • Janelle Pallister
  • Vince Raleigh
  • Tim Rawlins
  • Tamara Schäfer
  • Mel Wutanfall
  • Kirsty West

Newsletter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.